Press "Enter" to skip to content

Administrator, um gebrochenen Vic Rat zu führen

Nach jahrelangen Kämpfen wurde ein Administrator ernannt, der den Whittlesea-Rat überwacht.

Lydia Wilson wurde am Freitag zur Interimsadministratorin des Rates in Melbournes äußerem Norden ernannt.

Frau Wilson wird die Rolle 90 Tage lang übernehmen, bis ein Gremium aus drei ständigen Administratoren ernannt wird.

Das Gremium wird bis zu den Wahlen im Oktober 2024 der Rat sein.

Das Gesetz zur Abschaffung des Rates wurde am Donnerstag im Landtag verabschiedet, nachdem Yehudi Blacher, der im Dezember mit der Überprüfung des Rates beauftragt worden war, feststellte, dass es “durch jahrelange interne Spaltung, Fraktionismus, Persönlichkeitskonflikte und bitteres Erbe vermeintlichen Verrats gebrochen” wurde.

Frau Wilson war bis 2012 sechs Jahre lang Geschäftsführerin der Stadt Manningham und außerdem Geschäftsführerin der Räte Macedon Ranges Shire und City of Yarra.