Press "Enter" to skip to content

Aber bitte ohne Zwiebeln… Eurowings bietet Döner auf Flügen an

Die deutsche Fluggesellschaft Eurowings bietet neben Currywurst und Pommes nun auch Döner auf einem Großteil ihrer Kurz- und Mittelstreckenflügen an. Sechs Euro soll der himmlische Snack kosten. Zubereitet wird er allerdings schon am Boden.

“Einmal Döner mit allem!” – Echte Döner-Fans könnten von dem ungewöhnlichen kulinarischen Angebot der Fluggesellschaft Eurowings enttäuscht sein, denn der Snack wird über den Wolken aus Rücksicht auf empfindliche Nasen ohne Zwiebeln und Knoblauchsoße angeboten.

Die in Deutschland – zumindest in Bodennähe – übliche Variante des Döners im Fladenbrot beinhaltet neben dem Fleisch normalerweise Salat, Tomaten, Gurken, Zwiebeln, Weiß- und Rotkohl sowie Saucen mit Mayonnaise und Joghurt, zum Beispiel in den Varianten “Knoblauch”, “Kräuter”, “Scharf”.

Kein Spieß an Bord – Döner-Zubereitung erfolgt am Boden

Auch eine Zubereitung am Drehspieß wie in der Imbissbude wird es an Bord nicht geben, teilte das Unternehmen auf Anfrage eines besorgten Twitter-Users mit. Der Döner wird bereits am Boden frisch zubereitet und an Bord nur noch erwärmt. Mit sechs Euro liegt der Eurowings-Döner im Vergleich mit den Imbissen am Boden im oberen Preissegment.