8-jähriges Mädchen schläft im Zimmer mit über 50 Vogelspinnen, Schlangen und Skorpionen [Video]. 

0

Hunde und Katzen als Haustiere zu haben ist weit verbreitet, aber haben Sie schon von jemandem gehört, der Schlangen und Vogelspinnen als Haustiere hält? Ein achtjähriges Mädchen aus England ist eine solche Tierhalterin, die von diesen Kreaturen fasziniert ist.

Holly Greenhalgh war mit zwei Jahren von Spinnen fasziniert. Sie besuchte eine Museumsausstellung über Wirbellose und fragte ihre Mutter nach einer Haustierspinne. Seitdem hat sie über 50 Vogelspinnen, Schlangen, Schnecken, Skorpione und Kakerlaken gesammelt. Sie hält die Haustiere in ihrem Schlafzimmer und schläft im selben Raum.

“Als ich anfing, Spinnen und Tiere zu mögen, war ich zwei Jahre alt. Ich sah eine Spinne, die ein Netz machte, und es war faszinierend. Dann ging ich in ein Museum und sah eine Vogelspinne, und ich fing an, meine Mutter für eine zu nörgeln”, sagte Greenhalgh, als sie erschien auf “This Morning Today”.

Greenhalgh enthüllte dann, dass sie Haustierschlangen hat, von denen einige entkommen konnten. Sie sagte auch, dass sie von drei der Reptilien gebissen wurde. Sie fuhr fort, dass sie zu viele Vogelspinnen habe; Daher war es schwierig, alle zu benennen.

“Meine Schlangen sind entkommen. Einige haben Namen, für die Vogelspinnen müssen wir wissen, welches Geschlecht sie haben und darauf warten, dass sie sich häuten. Ich habe sie irgendwie benannt, aber es gibt zu viele”, sagte sie.

Auf die Frage, was ihre Schulfreunde über ihre Haustiere denken, sagte Greenhalgh: “Einige Freunde finden sie cool, andere Freunde finden sie nicht wirklich cool. Ich habe im zweiten Jahr ein PowerPoint über die Tiere gemacht und sie nörgelten weiter ihre Mütter, um eine zu bekommen, aber ihre Mütter ließen sie nicht. ”

Das Mädchen hat auch einen YouTube-Kanal, Prinzessin Sophie Pink, auf dem sie Informationen über Tiere austauscht.

“Meine Mission auf YouTube ist es, zu verbreiten, dass Spinnen und Wirbellose süß sind. Aber meine richtige Mission ist es, David Attenborough zu treffen”, sagte sie.

Währenddessen sagte ihre Mutter Rachel, die Greenhalgh in der Show begleitet hat, dass sie sich mit den Haustieren des Mädchens immer noch nicht “100% wohl” fühle.

“Es hat sich jetzt sehr in Faszination verwandelt, aber ich fühle mich immer noch nicht 100% wohl mit ihnen. Ich habe gerade gesehen, wie sie mit ihnen ist, sie liebt sie”, sagte Rachel.

Share.

Leave A Reply