“Obwohl ich begeistert bin, dass irgendein Sex-Talk der alten Schule tot ist, gibt es viele zeitlose Tipps, die ich nie aufhören werde zu teilen”, sagt Emily Morse, Intimitätsexpertin für SKYN Condoms und Moderatorin der SiriusXM Radio Show und Podcast Sex mit Emily, Bustle.

Hier sind einige andere Geschichten von alten Frauen über Sex und Intimität, die Experten sagen, dass Sie heute aufpassen sollten.

“Da sich das Essen von einer bloßen Notwendigkeit zu einer sinnlichen, angenehmen Erfahrung entwickelt hat”, sagt Dominique Karetsos, Sexualexperte von MysteryVibe, “ist jede Gelegenheit, ein romantisches Essen mit jemandem zu teilen, ein großartiger Vorläufer der Intimität im Schlafzimmer”, so sie, ist ein romantisches Essen perfekt für den Aufbau von Intimität, weil es Ihnen erlaubt, Liebe und Zuneigung zu zeigen, unabhängig davon, was Ihre Liebessprache ist.

<"Wenn wir Sex haben, setzt unser Körper verschiedene Hormone frei, darunter auch Oxytocin, das uns dazu bringt, uns mit jemandem zu verbinden", sagt Beziehungscoach Crystal Irom, "so dass wir uns von einem ziemlich neutralen Gefühl gegenüber jemandem zu einem sehr schnellen Gefühl entwickeln können, wenn wir Sex haben", während Sex nicht der einzige Weg ist, Intimität zu schaffen, kann er helfen, die Intimität in Ihrer Beziehung zu fördern.

“Vorspiel passiert, bevor eine intime Begegnung stattfindet, und einige der besten Vorspiele passieren außerhalb des Schlafzimmers”, sagt Michelle Fraley, Gründerin und Inhaberin von Spark Matchmaking & Relationship Coaching, LLC, Bustle, das können kleine Dinge wie flirtende Berührungen oder Blicke sein, wenn man zusammen unterwegs ist, oder ein Partner, der sich bemüht, den anderen zu “woo”. “Diese kleinen Dinge, die nicht unbedingt mit Sex zu tun haben, können Ihr Intimitätsniveau erhöhen, noch bevor Sie Dinge ins Schlafzimmer bringen”, sie

“Wie sich herausstellt, ist der erweiterte Blick auf die Augen stark mit Beziehungsnähe verbunden, auch in einmaligen sexuellen Beziehungen”, erzählt Dr. Nicole Prause, Gründerin von Liberos LLC, Bustle, also scheue dich nicht, ein paar Augenblicke damit zu verbringen, vor dem Schlafengehen oder sogar beim Sex in die Augen deines Partners zu schauen.

“Diese beliebte Frauengeschichte ist definitiv eine, die man im Hinterkopf behalten sollte, wenn es darum geht, seinen Partner zu respektieren”, sagt Karetsos, “Sex positiv zu sein bedeutet nicht, dass man sein Sexualleben vokalisieren muss, und für bestimmte Leute wird sexuelle Intimität genauso genossen, wenn sie zwischen den Partnern bleibt”, um Intimität aufzubauen, braucht man Vertrauen: Wenn man nicht darauf vertrauen kann, dass sein Partner sein Privatleben nur zu zweit behält, wird es schwer sein, eine wirklich intime Beziehung zu haben.

Es gibt viele altmodische Sex- und Intimitätstipps, denen du nicht mehr wirklich folgen musst, aber das sind einige, die dir helfen können, ein gutes Sexualleben und eine enge Beziehung zu haben.