5 Monate altes Baby aus North Carolina mit gebrochenen Rippen, gebrochenem Schädel, Mutter verhaftet

0

Eine Frau aus North Carolina wurde verhaftet und angeklagt, nachdem sie beschuldigt wurde, ihr kleines Kind missbraucht und ihm schwere Verletzungen zugefügt zu haben. Der Vorfall ereignete sich am vergangenen Wochenende im 4100 Block of Market Street in Wilmington.

Die Behörden antworteten auf das Haus der 22-jährigen Margaritta Gabriela Deaton und fanden die Tür teilweise offen. Sie riefen die Abteilung für soziale Dienste an, nachdem sie ein fünf Monate altes Baby gefunden hatten, ganz allein, ohne dass sich jemand um das Kind kümmerte.

Während die Polizei auf Beamte der DSS wartete, kehrten Deaton und ihr Freund, der 29-jährige Anthony Javon Smith Jr., zurück und behaupteten, sie seien in den Laden gegangen, um Artikel für das Baby zu kaufen. Die Beamten stellten jedoch fest, dass sie bei ihrer Rückkehr mit leeren Händen waren.

Das Kind wurde von DSS in Gewahrsam genommen und während einer medizinischen Untersuchung stellten Gesundheitsbeamte fest, dass das Baby eine Spiralfraktur des linken Oberarms, mehrere gebrochene Rippen, einen gebrochenen Schädel und ein zuvor gebrochenes Handgelenk hatte.

Die Polizei, die Smith Jr. ursprünglich wegen Besitzes von Drogenutensilien zitierte, erhielt einen Haftbefehl gegen ihn. Derzeit befindet er sich in einer mit 30.000 USD besicherten Anleihe.

Kürzlich wurde einem Mann aus Kentucky vorgeworfen, ein 10 Monate altes Baby angegriffen zu haben, und er wurde wegen kriminellen Missbrauchs eines Kindes unter 12 Jahren angeklagt. Der Vorfall ereignete sich am 28. Februar, aber die Anklage gegen den Mann, den jetzt Ex-Freund der Mutter des Kindes, kam am Freitag.

Die Polizei in Covington identifizierte den Angeklagten als Darion Dietrich, 23. Die Mutter des Kindes, Renee Trenkamp, ​​sagte, sie sei essen gegangen und habe ihren Sohn bei ihrem damaligen Freund zurückgelassen, der sie innerhalb von Minuten nach ihrem Hinsetzen anrief.

“Er hat mich angerufen und wirklich sehr, sehr geweint”, sagte Trenkamp. “Ich fragte:” Was war los? “Und er sagte mir immer wieder, dass das Baby nicht richtig handelte. Ich sagte: “Also muss ich einen Krankenwagen rufen?” Und er sagte: “Ich weiß es nicht.” Ich fragte, ob das Baby atme, und er sagte: “Ich weiß es nicht.”

Laut Haftbefehl befand sich das Baby bewusstlos und nicht ansprechbar in einem Haus im 100er Block des Tando Way Drive. Das Kind wurde sofort in das Cincinnati Children’s Hospital Medical Center gebracht.

Die Verletzungen waren so schlimm, dass dem Säugling während der Operation ein Teil seines Schädels entfernt worden war. Das Kind war in einem kritischen Zustand und die Ärzte waren sich nicht sicher, ob das Baby überleben würde.

Share.

Comments are closed.