2020 NFL Draft: Tampa Bay Buccaneers Vorschau

0

Tampa Bay Buccaneers Vorschau

TEAM ENTWURF BRAUCHT

Offensive Tackle

Die Bucs haben den vierjährigen Veteranen Joe Haeg unter Vertrag genommen. Er hat 35 Spiele mit Starterfahrung, aber er hat letztes Jahr nur 74 Offensiv-Snaps als Reserve für die Indianapolis Colts gespielt. Iowas Tristan Wirfs und Louisvilles massiver Mekhi Becton (6-Fuß-7, 364 Pfund) könnten Optionen auf Platz 14 sein.

Zurück Rennen

Die Bucs hatten seit Doug Martin im Jahr 2015 keinen 1000-Yard-Rusher mehr. Ronald Jones hat seine Lauffähigkeiten unter Beweis gestellt, konnte jedoch den vorgestellten Backjob nicht in den Griff bekommen, da er kein starker Empfänger oder Passblocker ist. Peyton Barber verließ auch in der freien Agentur. Es gibt eine Reihe von Optionen für die Mitte der Runde, die Sie in Betracht ziehen sollten, um Jones für die Spielzeit zu gewinnen.

Defensives Tackle

Die Bucs brachten Ndamukong Suh auf einen Einjahresvertrag über 8 Millionen Dollar zurück. Zusammen mit Vita Vea aus der ersten Runde 2018 haben sie 2019 dazu beigetragen, die Top-Run-Verteidigung der Bucs zu führen. Darüber hinaus gibt es nicht viel.

Breiter Empfänger

Mike Evans und Chris Godwin bilden eines der besten Start-Tandems der Liga. Es gibt sehr wenig, worüber man sich aufregen könnte, da der nächste führende Empfänger Justin Watson ist (15 Fänge, 159 Yards, 2 TDs).

Quarterback

Tom Bradys Zweijahresvertrag über 50 Millionen US-Dollar beendete das größte Offseason-Drama der NFL. Es ist nicht abzusehen, wie lange der bald 43-Jährige spielen wird, aber Blaine Gabbert und Ryan Griffin sind keine langfristigen Ersatzspieler.

Defensives Ende

Shaquil Barrett und Jason Pierre-Paul verbanden sich für 28 der 47 Säcke des Teams. Barrett erhielt ein Franchise-Tag und Pierre-Paul wurde neu unter Vertrag genommen, aber die Bucs müssen einige billigere Optionen entwickeln.

–FÜNF JAHRE ENTWURF EINER GESCHICHTE

Der Entwurf von Jason Licht ist furchtbar kompliziert. Er hat in den ersten Runden einige großartige Stücke der mittleren Runde gefunden (Ali Marpet, Kwon Alexander, Chris Godwin), aber auch einige große Enttäuschungen (Roberto Aguayo, Noah Spence, Vernon Hargreaves, vielleicht Ronald Jones). Die Erstklassiker der Bucs sind ebenfalls verwirrend und blitzen Potenzial auf, bevor sie in der Hundehütte landen, wie Jameis Winston und O.J. Howard. Es hilft, dass Vita Vea im zweiten Jahr auf den Markt kam, aber es ist immer noch schwer zu rechtfertigen, ein Nasengerät auf den 12. Gesamtrang zu bringen. Nach Jahren der Suche nach defensiven Rücken schien Tampa Bay es 2019 mit Sean Murphy-Bunting und Jamel Dean endlich richtig zu machen. Gleichzeitig sieht eine weitere große Investition in einen Kicker (Matt Gay) wackelig aus.

Beste Wahl: WR Chris Godwin, R3 2017 – Marpet verdient ebenfalls Erwähnung, aber Godwin beeindruckte in begrenzter Arbeit, bevor er 2019 als Vollzeitstarter ausbrach.

Schlechteste Wahl: K Roberto Aguayo, R2 2016 – Der Handel mit einem Kicker in Runde 2 ist unentschuldbar. Dass Aguayo aus dem Sprung gefloppt ist, macht ihn zu einem der größten Zugfehler in der jüngsten Vergangenheit.

–2019 STATISTIKEN

GESAMTVERSTÖSSE: 397,9 (3.)

RUSHING: 95,1 (24.)

PASSING: 302,8 (1.)

GESAMTVERTEIDIGUNG: 343,9 (15.)

RUSHING: 73,8 (1.)

PASSING: 270,1 (30.)

–Feldpegelmedien

Share.

Comments are closed.