Die SV Ried hat am 27. Spieltag der HPYBET 2. Liga Zähler liegen gelassen. Die Innviertler müssen sich im schweren Auswärtsspiel bei der Lustenauer Austria am Freitagabend mit einem 0:0 begnügen.

Das Remis eröffnet der WSG Wattens die Chance, an Punkten mit Ried gleichzuziehen. Dafür müssten die Tiroler am Sonntag zu Hause gegen Amstetten siegen.

Am anderen Ende der Tabelle feiern die Young Violets einen 5:0-Kantersieg bei Blau Weiß Linz und schieben sich damit näher an den 13. Lafnitz heran.

Die Steirer unterliegen bei Austria Klagenfurt mit 0:2. Der Vorletzte Horn holt bei Wacker Innsbruck II mit einem 1:1 einen Punkt. Aussichtslos scheint die Lage für Vorwärts Steyr. Nach dem 1:4 bei den FC Juniors OÖ fehlen weiter acht Zähler auf den ersten Nicht-Abstiegsrang.

Wiener Neustadt und Kapfenberg trennen sich mit einem 0:0. Der FAC schlug Liefering im ersten Spiel nach der Trennung von Trainer Andreas Heraf mit 3:0.

loading...