Press "Enter" to skip to content

1 Houstoner Polizist getötet, 1 bei Hubschrauberunfall verletzt

Ein Polizeibeamter aus Houston ist nach einem Hubschrauberabsturz am frühen Samstag gestorben, und ein weiterer Beamter wurde schwer verletzt, sagte der Bürgermeister und Polizeichef der Stadt.

Ein Pilot und ein taktischer Flugoffizier, Jason Knox, befanden sich an Bord eines Polizeihubschraubers, als dieser gegen 2 Uhr morgens in einem Apartmentkomplex abstürzte.

Sie wurden in ein Krankenhaus geflogen, in dem Knox starb, sagte Art Acevedo, Polizeichef von Houston, nach 6 Uhr morgens in seiner zweiten Pressekonferenz des Tages.

Der Pilot war noch in der Chirurgie, sagte Acevedo, und war “sehr angeschlagen”, aber die Polizei hoffte, dass er überleben würde.

“Wir haben keine Ahnung, warum es zu diesem Zeitpunkt untergegangen ist”, sagte Acevedo auf der ersten Pressekonferenz in der Nähe der Crash-Szene im Norden von Houston und wiederholte dies später am Morgen.

Im Apartmentkomplex gab es niemanden am Boden, sagte ein maskierter Acevedo gegenüber Reportern.

Der Hubschrauber sollte bei der Suche nach Leichen in einem nahe gelegenen Bayou behilflich sein, was durch einen Hinweis ausgelöst wurde, den der Polizeichef als “wahrscheinlich ein Scheinanruf – wir wissen es nicht” bezeichnete.

Die Beamten waren in „verstümmelten“ Trümmern gefangen, bevor sie von Feuerwehrleuten der Stadt, die etwa eine Stunde lang arbeiteten, herausgeschnitten wurden, sagte Acevedo und lobte die Feuerwehr als „phänomenal“.

Acevedo identifizierte bei der ersten Pressekonferenz zwei Silberstreifen: Während das Wrack „ziemlich bedeutend“ war, fing es kein Feuer und der Hubschrauber vermied es, besetzte Wohnhäuser zu treffen. Es hat den Biscayne im Clubhaus des Cityview-Komplexes abgeschnitten, sagte er.

Knox wurde von einer Frau und zwei kleinen Kindern überlebt, die zusammen mit den Eltern und Schwiegereltern des Beamten im Krankenhaus waren, sagte Acevedo.

Die Polizeibehörde stellt Flüge ein, bis sie in den kommenden Tagen erneut überprüft werden kann, und wird sich in der Zwischenzeit auf das texanische Ministerium für öffentliche Sicherheit und das Büro des Sheriffs von Harris County verlassen, um Flugunterstützung zu erhalten.

Acevedo identifizierte den Hubschrauber als “75 Fox”.

“Es ist ziemlich ironisch, dass wir gestern eine Klasse abgeschlossen haben und Fox ausfliegen ließ, weil wir COVID hatten. Deshalb konnten wir Ihren traditionellen Abschluss nicht machen, also wollten wir etwas Besonderes machen”, sagte Acevedo.

“Und wenn mir jemand ein paar Stunden später gesagt hätte, dass wir ein Flugzeug ausgefallen hätten und einen wirklich guten Mann verlieren würden, hätte ich” No way “gesagt.

Das National Transportation Safety Board und die Federal Aviation Administration werden Ermittlungen durchführen, sagte Acevedo, während die Polizeibehörde eine parallele Morduntersuchung durchführt.

Der Bürgermeister von Houston, Sylvester Turner, schloss sich Acevedo beim zweiten Presser an.

“Ich möchte die Stadt Houston bitten, beide Familien, Nummer eins, weiter zu erheben, insbesondere aber die Familie des Polizisten, der heute Morgen gestorben ist”, sagte Turner, ebenfalls maskiert. “Und dann gleichzeitig die gesamte HPD-Familie hochheben.”

Acevedo bemerkte, dass gegen 3 Uhr morgens Schüsse von der Szene auf der anderen Straßenseite fielen. Sechs Personen wurden in Gewahrsam genommen, sagte er und aktualisierte die Nummer von drei.

Acevedo betonte, dass die Polizei keine Informationen darüber habe, dass der Hubschrauber durch feindliche Aktionen abgeschossen worden sei.