Wahlprogramm der CDU/CSU im Bundestag: Entlastung bei der Einkommensteuer

0

Wahlprogramm der CDU/CSU im Bundestag: Entlastung bei der Einkommensteuer

Trotz der massiven Staatsverschuldung durch die Corona-Affäre will die CDU/CSU Steuererhöhungen vermeiden. Dies sieht ein aktueller Entwurf des Wahlprogramms vor.

Das Wahlprogramm der CDU/CSU ist eine Steuerentlastung.

Mit der Ablehnung von Steuererhöhungen und der Entlastung von Gering- und Normalverdienern wollen die Spitzen von CDU und CSU die Bundestagswahl gewinnen.

“Steuererhöhungen sind der falsche Weg, gerade nach der Pandemie. Sie laufen der notwendigen Belebung unserer Wirtschaft zuwider”, heißt es in einem aktuellen Entwurf, der nach einem Treffen der Präsidien von CDU und CSU an die größeren Parteivorstände gemailt wurde. “Wir werden den Solidaritätszuschlag für alle schrittweise abschaffen und gleichzeitig kleine und mittlere Einkommen bei der Einkommensteuer entlasten”, heißt es in dem Papier, das der Deutschen Presse-Agentur vorliegt.

Trotz der massiven Staatsverschuldung durch den Corona-Ausbruch verspricht die CDU/CSU unter anderem, die Steuern nicht zu erhöhen. Überlegungen für neue substanzielle Steuern, wie eine Vermögenssteuer oder eine Erhöhung der Erbschaftssteuer, würden vehement abgelehnt, fügte er hinzu. “Beides würde die wirtschaftliche Grundlage Deutschlands gefährden und Arbeitsplätze kosten.”

210620-99-75110/3

Share.

Leave A Reply