Teenager aus Alabama rasiert sich den Kopf und sammelt fast 50.000 US-Dollar für krebskranke Kinder

0

Als der Teenager Kieran Moïse in Huntsville, Alabama, am 29. Mai seinen 19-Zoll-Afro gegen einen rasierten Kopf eintauschte, dachte er an die krebskranken Kinder im St. Jude Children’s Research Hospital.Zu dieser Zeit hatte sich Moïse, jetzt 18, seit dem Tod eines engen Freundes vom Gehirn nicht mehr die Haare geschnitten…

www.cancerhealth.com

Share.

Leave A Reply