Schöneberg: Ein Partygänger wurde bei einer Feier mit einem Stuhl und Tritten lebensgefährlich verletzt.

0

Schöneberg: Ein Partygänger wurde bei einer Feier mit einem Stuhl und Tritten lebensgefährlich verletzt.

Vor einem Club in Schöneberg ist es zu einer Auseinandersetzung gekommen. Ein 39-jähriger Mann wurde dabei schwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Ein Partygast ist vor einem Lokal in Berlin-Schöneberg schwer verletzt worden, nachdem er mit einem Stuhl und Tritten attackiert worden war. Wie die Polizei mitteilte, wurde der 39-Jährige am Sonntagabend in der Hauptstraße am Kopf und am Oberkörper verletzt.

Der Verletzte sei in der Diskothek in der Hauptstraße mit einem Unbekannten in Streit geraten, heißt es in dem Bericht. Daraufhin soll der Mann von diesem und weiteren Unbekannten vor dem Club angegriffen und getreten worden sein. Der Verletzte wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Nach Angaben eines Polizeisprechers konnte die Polizei zwar mutmaßliche Beteiligte kontrollieren, aber zunächst keinen Verdächtigen ermitteln. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Share.

Leave A Reply