Schalke schließt auf ungewollten Rekord, Atletico verteidigt Liga-Führung – Was in Europa an diesem Wochenende zu sehen ist

0

Der kämpfende deutsche Gigant Schalke muss gewinnen, um einen ungewollten Rekord zu vermeiden, während ein züchtiger Atletico Madrid zu seinem Titelkampf in der La Liga zurückkehrt und in Italien und Holland große Spiele an der Tabellenspitze stehen.

AFP Sport wählt an diesem Wochenende einige der herausragenden Fußballaktionen in Europa aus:

Schalke gegen Hoffenheim, Samstag 1430 GMT

Schalke, der in der Bundesliga ganz unten steht, wird im gemeinsamen Besitz eines schändlichen Rekords sein, sollte er zu Hause gegen Hoffenheim nicht gewinnen. Der Verein Gelsenkirchen hat seit seinem letzten Sieg gegen Borussia Mönchengladbach am 17. Januar letzten Jahres 30 Spiele ohne Sieg absolviert.

Mit dem Schweizer Veteranentrainer Christian Gross ist Schalke nur noch ein Spiel von Tasmanien Berlins Rekord von 31 Bundesligaspielen ohne Sieg aus den Jahren 1965/66 entfernt.

Es gab eine Erklärung für Tasmaniens schreckliche Leistung: Sie waren ein Amateurverein gewesen, bevor sie in die oberste Liga geflogen waren, weil die Behörden nach Herthas Herabstufung einen Vertreter aus Westberlin wollten. Im Gegensatz dazu war Schalkes Rekord, wie traditionell der Verein mit der drittgrößten Unterstützung in Deutschland, beschämend.

RB Leipzig gegen Borussia Dortmund, Samstag 1730 GMT

Die erwartete Titelherausforderung aus Dortmund ist nicht wirklich eingetreten und sie liegen acht Punkte hinter Bundesliga-Spitzenreiter Bayern München, bevor sie zu RB Leipzig gehen, dem Klub, der Zweiter ist und nun der wahrscheinlichste Rivale des amtierenden Meisters ist.

Nur Borussia Mönchengladbach hat in dieser Saison Julian Nagelsmanns Leipzig in der Bundesliga geschlagen und nur neun Tore erzielt, von denen drei bei den Bayern unentschieden waren.

Dortmund hat inzwischen zwei seiner drei Bundesligaspiele gewonnen, seit Trainer Lucien Favre entlassen und durch Edin Terzic ersetzt wurde, und Erling Braut Haaland ist nach einer Verletzung im Dezember aus dem Rennen gegangen. Es wäre eine große Aussage, wenn sie in der Red Bull Arena gewinnen könnten.

Atletico Madrid gegen Athletic Bilbao, Samstag 1515 GMT

Diego Simeones Atletico muss schnell eine peinliche Niederlage gegen Copa del Rey aus seinem System herausholen, wenn sie zu Hause gegen Athletic Bilbao ihr Titelgebot in der La Liga wieder aufnehmen.

Atletico, zugegebenermaßen mit einer geschwächten Mannschaft, wurde am Mittwoch von Cornella, einem Drittligisten aus dem Vorort Barcelona, ​​aus dem Pokal geworfen. In der La Liga liegen sie jedoch zwei Punkte vor Real Madrid und haben zwei Spiele in der Hand.

Sie haben seit Dezember 2019 nicht mehr zu Hause in der Liga verloren und sollten für Athletic im Mittelfeld zu stark sein. Der baskische Klub kam aufgrund einer Heimniederlage gegen Barcelona in seinem ersten Spiel gegen den neuen Trainer Marcelino in dieses Spiel.

Roma gegen Inter Mailand, Sonntag 1130 GMT

Die Dynamik von Inter im Titelrennen der Serie A wurde Mitte der Woche gestoppt, als sie in Sampdoria verloren und damit acht Siege in Folge für Antonio Contes Mannschaft endeten.

Die Niederlage des AC Mailand gegen Juventus ließ Inter jedoch nur einen Punkt hinter seinen Stadtrivalen an der Tabellenspitze zurück. Sie sind auch nur drei Punkte vor den drittplatzierten Roma, die selbst ihre letzten drei Spiele gewonnen haben und jetzt die Nerazzurri im Stadio Olimpico ausrichten.

Wird Romelu Lukaku, der in dieser Saison 12 Tore in der Serie A erzielt hat, in die Startaufstellung von Inter zurückkehren?

Ajax gegen PSV Eindhoven, Sonntag 1545 GMT

Da Ajax für den französischen Stürmer von West Ham United, Sebastien Haller, einen großen Deal abschließen will, hoffen sie auch auf einen schweren Schlag im niederländischen Titelrennen, wenn sie den PSV in ihrem ersten Spiel des neuen Jahres in Amsterdam begrüßen.

Ajax steht nach 14 Spielen an der Spitze der Eredivisie, einen Punkt über dem PSV und durchschnittlich 3,7 Tore pro Spiel. Ihre Rivalen mögen sich fragen, ob sie Haller brauchen, der sich mit Utrecht in den Niederlanden einen Namen gemacht hat.

Es ist der deutsche Einfluss, der dazu beigetragen hat, dass der PSV wieder an den Start geht, mit Roger Schmidt als Trainer und einer Gruppe deutscher Spieler, darunter der WM-Finalist Mario Goetze 2014. Ein Auswärtssieg gegen Ajax wäre eine wichtige Aussage.

Share.

Leave A Reply