Minister’s Corner: Wenn der Regenbogen verblasst

0

Meine Familie und ich sind gerade aus dem Urlaub in der Gegend von Black Hills in South Dakota zurückgekehrt.Ein Ort, den wir besuchten, war der Badlands National Park.Die Landschaft der Badlands ist wie nichts, was ich je persönlich gesehen habe und sieht aus wie etwas aus Star Wars mit ein wenig von dem, wie ich mir die palästinensische Wüste vorstelle.Eines Abends hofften wir, den Sonnenuntergang über dem Aussichtspunkt Pinnacles mit seiner scheinbar endlosen Weite und den geschichteten Felsen zu sehen, deren Farben akzentuiert werden, wenn die Sonne unter den Horizont sinkt.Unsere Gelegenheit sah düster aus, als wir unser Hotel verließen, während Regen auf die Windschutzscheibe prasselte und bedrohliche Wolken über uns aufzogen.Keine Minute nach der Ausfahrt bemerkten wir einen Regenbogen am Himmel, die Familie kommentierte ihn, aber ehrlich gesagt habe ich nicht viel darüber nachgedacht.Als wir den Parkplatz des Pinnacles Overlook erreichten, war ich wirklich fasziniert.Da war wieder der Regenbogen!In der überraschend schönen Einöde der Badlands spritzte der Regenbogen Farbe und ließ hoffen, dass sich ein Regenschauer abhalten und ein malerischer Sonnenuntergang sichtbar werden könnte.Dann war es weg.Ich machte verzweifelt Fotos mit meinem Handy, um den Moment festzuhalten, und der Regenbogen verschwand aus den Augen.Der Sonnenuntergang hat uns nicht enttäuscht.Wir warteten, eine Krone gesammelt, und es war wunderschön, ein Zeugnis von Gottes subtiler Majestät.Aber ich konnte den Regenbogen nicht aus meinen grübelnden Gedanken schütteln.

www.news-star.com

Share.

Leave A Reply