Merkel und Scholz treffen sich mit Biden, um die Vereinigten Staaten an den Begriff “Schulz” zu gewöhnen. Die geschäftsführende Kanzlerin, ihr wahrscheinlicher Nachfolger und der US-Präsident treffen sich am Rande der G20-Konferenz.

0

Merkel und Scholz treffen sich mit Biden, um die Vereinigten Staaten an den Begriff “Schulz” zu gewöhnen. Die geschäftsführende Kanzlerin, ihr wahrscheinlicher Nachfolger und der US-Präsident treffen sich am Rande der G20-Konferenz.

Rom ist die Hauptstadt Italiens. Am Rande des G20-Gipfels in Rom haben sich die geschäftsführende Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und ihr möglicher Nachfolger, Finanzminister Olaf Scholz (SPD), mit US-Präsident Joe Biden getroffen. Auf einem Foto, das Regierungssprecher Steffen Seibert am Samstag auf Twitter veröffentlichte, sind die drei Politiker an einem Tisch sitzend zu sehen. “Am ersten Tag des G20-Gipfels treffen wir uns im Geiste der deutsch-amerikanischen Freundschaft”, schrieb Seibert. Im Hintergrund sind die britische und die amerikanische Flagge zu sehen. Auch die Flaggen von Deutschland und Frankreich waren im Raum zu sehen.

Am ersten Tag der Konferenz trafen sie sich unter dem Banner der deutsch-amerikanischen Freundschaft.

Share.

Leave A Reply