Mehr als 105.000 US-Dollar für eine Frau nach dem Vorfall von ‘Victoria’s Secret Karen’ gesammelt

0

Nach einer fragwürdigen Interaktion mit einer farbigen Person wurde eine weiße Frau dank des Ortes des Vorfalls als “Victoria’s Secret Karen” bezeichnet.Eine schwarze Frau, Ijeoma Ukenta, kaufte im Victoria’s Secret der Short Hills Mall ein, als sie von einer weißen Frau angesprochen wurde, die später als Abigail Elphick identifiziert wurde.Insider berichtet, dass, obwohl ihre erste Interaktion nicht auf Video festgehalten wurde, laut Ukenta alles damit begann, dass Elphick (die in den aufgenommenen Videos keine Maske trug) ihr beim Stöbern unangenehm nahe kam.Sie sagt, dass Elphick, als Ukente sie bat, zwei Meter wegzugehen, zur Kasse ging und behauptete, Ukente habe sie bedroht.In der ersten Aufnahme scheint Elphick Ukente zu hetzen, bevor er merkt, dass Ukente filmt.Dann beginnt ihr scheinbarer „Zusammenbruch“.

imfromdenver.com

Share.

Leave A Reply