Love Island: Welche Paare sind noch zusammen?

0

Love Island ist endlich auf unsere Bildschirme zurückgekehrt, mit einer neuen Gruppe von Singles, die sich auf der Suche nach Romantik in der mallorquinischen Villa niederlassen.

Während die Teilnehmer der Show dafür bekannt sind, mit jedem, der die Villa betritt, „anzupacken“, schaffen es einige Inselbewohner, sowohl in der Villa als auch darüber hinaus treu zu bleiben (Babys).

Also ja, viele Paare trennen sich, sobald sie in der realen Welt sind und sich mit Millionen von Instagram-DMs und Clubauftritten auseinandersetzen, aber Love Island hat einige Erfolgsgeschichten, auch.

In den letzten Jahren gab es sogar Ehen und Babys.

Hier sind die langlebigsten Paare von Love Island

Nathan Massey und Cara De La Hoyde – Serie 2

Als Cara De La Hoyde am ersten Tag von Love Island 2016 für Nathan Massey vortrat, dachte sie wahrscheinlich nicht, dass sie für immer zusammen sein würden.Obwohl sie die Zuneigung der Öffentlichkeit mit ihrer überraschend normal anmutenden Beziehung gewannen (sie gewannen schließlich die Serie), trennte sich das Paar kurzzeitig.De La Hoyde gab kurz darauf bekannt, dass sie schwanger ist.

Glücklicherweise hat das Paar seine Beziehung wiederbelebt, kurz bevor es 2017 sein erstes gemeinsames Kind, Freddie-George, willkommen hieß. Sie verlobten sich 2018, nachdem Massey seinen Partner zurück in die ursprüngliche Villa gebracht hatte, in der die Show gedreht wurdeHeirat und Heirat im Sommer 2018. Inzwischen haben sie auch eine Tochter, Delilah, die im Juli letzten Jahres geboren wurde.

Olivia Buckland und Alex Bowen – Serie 2

Olivia Buckland und Alex Bowen erreichten auch das Finale der zweiten Serie von Love Island , obwohl nichtzu den besten Starts starten.Das Paar liebte sich, als Bowen in die Villa eintrat, aber er ging weg und verbrachte eine Nacht mit Zara Holland im Versteck, , was zu einem der denkwürdigsten Momente der Show führte, der Holland ihre Miss GB-Krone verlor .

Buckland und Bowen wurden jedoch vom Publikum geliebt und verlobten sich kurz nachdem sie die Villa verlassen hatten.Sie haben im September 2018 geheiratet (und sind damit das erste Love Island-Paar) und leben jetzt mit ihren französischen Bulldoggen und einem Pferd in Essex.

Jess Shears und Dom Lever – Serie 3

Die drei Stars der Serie Jess Shears und Dom Lever haben sich 2017 schon früh in der Villa zusammengetan, aber ihre Beziehung wurde eingestelltder Test, nachdem Shears von ihren Mitinsulanern rausgeschmissen wurde.Lever folgte kurz darauf (zu einer Zeit, als Gerüchte über Shears’ angebliche Untreue beim Verlassen der Villa kursierten), aber das Paar trat geschlossen an die Front.

Sie haben im Februar 2018 (natürlich) bei Good Morning Britain geheiratet, bevor sie im Oktober 2018 offiziell in Mykonos den Bund fürs Leben geschlossen haben. Sie haben ein Kind, einen einjährigen Sohn, zusammen.

Camilla Thurlow und Jamie Jewitt – Serie 3

Camilla Thurlow hatte nicht den besten Start in der Villa Love Island und verband sichmit einem falschen Kerl nach dem anderen (wer kann ihren Streit mit Jonny Mitchell über Feminismus vergessen?).Als Model Jamie Jewitt hereinkam und sich mit ihr verband, machten sich die Zuschauer Sorgen, dass er zu gut sein könnte, um wahr zu sein, aber das Paar hielt seine Pläne nach der Villa zurück und bewies schließlich, dass sie alle falsch waren.

Ein paar Monate nachdem sie ihre Tochter Nell im letzten Oktober zusammen willkommen geheißen hatten, verlobten sie sich. Jewitt steckte seine Tochter in einen Babygrow mit der Aufschrift „Mummy Willst du meinen Daddy heiraten?es zu tun.

Molly-Mae Hague und Tommy Fury – Serie 5

Molly-Mae Hague und Tommy Fury sind eines der profiliertesten Paare von Love IslandShow im Jahr 2019. Während sich die späteren Serienmeister Amber Gill und Greg O’Shea nur wenige Wochen nach dem Gewinn der Show trennten, sind die Influencerin und der Boxer immer noch stark und leben in Manchester zusammen.

Hague dokumentiert ihr Leben als Paar regelmäßig auf YouTube, wo sie 1,5 Millionen Follower hat und oft ihren Freund bei seinen Kämpfen unterstützt.Die Paare machten jedoch letztes Jahr aus beunruhigenden Gründen Schlagzeilen, nachdem ein Welpe, den sie aus Russland gekauft hatten, nur sechs Tage nach dem Kauf starb, was zu Kritik von Anti-Welpenfarm-Aktivisten führte.

Paige Turley und Finn Tapp – Serie 6

Die erste Winterserie von Love Island wurde Anfang 2020 ausgestrahlt und endete nur einen Monat bevor die Welt aufgrund des Coronavirus zum Stillstand kam.Während die Sperrung viele Paare belastete, war es für diejenigen, die bereits daran gewöhnt waren, ihre ganze Zeit zusammen zu verbringen (wenn auch in einer südafrikanischen Villa), nicht so schwer, da noch einige Paare der Serie sechs zusammen waren.

Unter ihnen sind die Serienmeister Paige Turley und Finn Tapp, die nach einem Jahr immer noch zusammen sind und sich eine Wohnung in Manchester teilen.

Siannise Fudge und Luke – Serie 6

Die Zweitplatzierten der Serie 2, Siannise Fudge und Luke Trotman, sind ebenfalls weiterhin stark und leben zusammen in London.Sie teilen regelmäßig Inhalte in sozialen Medien, darunter TikTok, wo Trotman 1,3 Millionen Follower hat.

Molly Smith und Callum Jones – Serie 6

Callum Jones’ Haupterzählung in der Winterserie von Love Island kam, als er sich mit Molly Smith in Casa Amor hinter Shaughna . zusammentatPhillips ist wieder da.Phillips wurde von der Öffentlichkeit geliebt, aber das Paar schaffte es im Wettbewerb weiter als sie und schied kurz vor dem Finale aus.Sie leben jetzt zusammen in Manchester.

Eva Zapico und Nas Majeed – Serie 6

Ein weiteres Paar aus der sechsten Serie, von dem Sie vielleicht nicht wissen, dass es noch zusammen ist, Nas Majeed und Eva Zapico haben sich spät im Wettbewerb zusammengetan, abersind weiterhin stark und informieren die Fans regelmäßig über ihre Beziehung in den sozialen Medien.

Love Island geht heute Abend um 22:00 Uhr auf ITV2 weiter

Share.

Leave A Reply