Kubanische Oppositionswebsites, ermutigt durch Proteste, aufgewühlte Regierung

0

Jahre bevor er Präsident von Kuba wurde, drängte Miguel Diaz-Canel auf einen besseren öffentlichen Zugang zum Internet zu einer Zeit, als es nur einer winzigen Minderheit zur Verfügung stand.Es würde ihm schließlich gelingen, einen Großteil seines Landes online zu bringen.Jetzt, auf der anderen Seite der Straße von Florida, seine Gegner in Miamis kubanischem…

www.nbcnews.com

Share.

Leave A Reply