Facebook verbietet australischen Promi-Koch über Virus Fehlinformationen

0

Facebook hat den australischen Starkoch und Verschwörungstheoretiker Pete Evans verboten, weil er wiederholt Fehlinformationen über das Coronavirus verbreitet hat.

Mit mehr als einer Million Social-Media-Followern war Evans ein einflussreicher Befürworter von Verschwörungstheorien über Pandemien und Impfstoffe.

Facebook sagte am Donnerstag, es würde niemandem erlauben, Fehlinformationen über Covid-19 zu teilen, die zu unmittelbar bevorstehenden körperlichen Schäden führen könnten, oder Unwahrheiten über Covid-19-Impfstoffe.

“Wir haben klare Richtlinien für diese Art von Inhalten und wir haben die Facebook-Seite von Chef Pete Evans wegen wiederholter Verstöße gegen diese Richtlinien entfernt”, sagte das Unternehmen in einer Erklärung.

Die Seite des ehemaligen Küchenchefs auf Instagram – einer Facebook-eigenen Plattform – mit 278.000 Followern ist jedoch immer noch aktiv und enthält Beiträge, die die Einwohner von Sydney dazu ermutigen, sich den Gesundheitsbehörden zu widersetzen und sich nicht auf das Virus testen zu lassen.

Australiens größte Stadt kämpft derzeit darum, eine Gruppe von mehr als 100 Fällen einzudämmen, die Monate mit geringer Übertragung durch die Gemeinschaft beendet haben.

Evans sagte am Donnerstag auf Instagram, dass er froh sei, “einer der Katalysatoren für ein Gespräch” über Redefreiheit zu sein, und beschrieb die Wissenschaft rund um die Pandemie als “BS”.

Facebook hat zuvor einige hochkarätige Accounts verboten, die Fehlinformationen und Hassreden verbreitet haben, insbesondere die des Verschwörers Alex Jones und der rechtsextremen Figur Milo Yiannopoulos.

Unter heftiger Kontrolle und Kritik, dass die Plattform die öffentliche Debatte beeinträchtigt, hat Facebook auch ein Verbot von Konten angekündigt, die mit der QAnon-Verschwörungsgruppe verbunden sind.

Evans war zuvor dafür bekannt, pseudowissenschaftliche Diätideen zu fördern – oft verbunden mit seinen eigenen Handelsunternehmen – wie die paläolithische Diät, und erhielt den Spitznamen “Paleo” Pete.

Mehrere Unternehmen haben kürzlich Evans über Bord geworfen und seine Bücher wurden aus den Regalen gezogen, nachdem er in den sozialen Medien ein Nazisymbol mit der Aufschrift “Schwarze Sonne” veröffentlicht hatte.

Evans bestreitet den Handel mit Lügen und prangert das an, was er “angstbasierte Propaganda” nennt.

“Die Pandemie ist ein Scherz. So einfach ist das”, sagte er zu Beginn dieses Jahres gegenüber AFP, ohne glaubwürdige Beweise vorzulegen.

Share.

Leave A Reply