Endlich komme ich wieder in den Genuss der Gastronomie: Es ist Zeit, zu essen.

0

Endlich komme ich wieder in den Genuss der Gastronomie: Es ist Zeit, zu essen.

Die Restaurants heißen ihre Gäste herzlich willkommen. Man kann wieder auswärts essen, dank der niedrigen Inzidenzraten des Landes.

Es gibt ein Festmahl.

Mit Helm und Herz feiert die Feuerwehr Aichach ihr 150-jähriges Bestehen.

Endlich wieder gutes Essen, serviert auf schönem Porzellan und nicht aus dem To-Go-Container! Dank der niedrigen Inzidenzraten in der Region haben die örtlichen Restaurants wieder geöffnet – sowohl innen als auch außen.

Restaurantbesitzer und Köche freuen sich, nach Monaten der Zwangspause wieder Besucher bedienen und kulinarische Köstlichkeiten anbieten zu können. Was für eine Freude! Das ist der Moment, auf den wir alle gehofft haben.

Viel Glück mit Ihrem Essen!

Feinschmecker schätzen die Vielfalt des Stadtteils, die vom gemütlichen Mittagessen im Biergarten bei herrlichen Sommertemperaturen bis zum Abendessen im Lieblingsrestaurant reicht. So ist für jeden Gaumen etwas dabei, und viele Köche haben sich neue köstliche Gerichte einfallen lassen.

Achten Sie auf die Häufigkeit des Auftretens.

Bei aller Freude gibt es immer auch die Ereigniswerte zu beachten. Sie entscheiden darüber, wie und wann die Lokale geöffnet sind. Treffen Sie außerdem Sicherheitsvorkehrungen. Eine Reservierung ist die beste Option. Außer am Tisch ist das Einhalten des erforderlichen Abstands und das Tragen der FFP2-Maske weiterhin Pflicht.

Es werden Teams gebildet.

Das Gaststättengewerbe steht durch Corona weiterhin vor großen Problemen. Die Restaurants suchen derzeit dringend Service- und Küchenmitarbeiter als Folge der Krise. Die Kontaktverfolgung muss sichergestellt werden, ein neues Team hat sich gebildet und muss sich nun in verschiedenen Lokalen einleben.

herk

Share.

Leave A Reply