Der Berliner Ostbahnhof wird bis Dienstagmorgen gesperrt, also einen Tag später als erwartet.

0

Der Berliner Ostbahnhof wird bis Dienstagmorgen gesperrt, also einen Tag später als erwartet.

Die Bauarbeiten dauern noch an. Zwischen Warschauer Straße und Alexanderplatz verkehren jedoch Ersatzbusse anstelle der S-Bahnen.

Wegen der Bauarbeiten ist der Berliner Ostbahnhof seit Freitagnachmittag gesperrt. Eigentlich sollte die Sperrung am frühen Montag aufgehoben werden. Die Bauarbeiten dauern nun aber einen Tag länger als geplant, bis Dienstagmorgen um 6 Uhr. Das bestätigte die Bahn am Montagnachmittag auf Twitter. Dort hieß es: “Wir bitten um Entschuldigung.” Nach Angaben der Bahn wird im Rahmen der Gleishallensanierung eine Schutzbrücke in der Nordhalle eingebaut.

Share.

Leave A Reply