Cardinals All-Pro WR DeAndre Hopkins hofft, die Wohltätigkeitsarbeit in Arizona auszubauen

0

Während DeAndre Hopkins’ erste Saison bei den Arizona Cardinals ziemlich beeindruckend war, erhielt der All-Pro-Wide-Receiver aufgrund der COVID-19-Pandemie nicht die Gelegenheit, die er gerne in der Community hätte bewegen wollen.

Er hofft, dass sich das im Jahr 2021 ändert.

In einem Interview mit TMZ Sportssagte Hopkins, dass er und seine Mutter dabei sind, sich mehr für wohltätige Zwecke zu engagierenin Arizona in der kommenden Saison.

“Meine Mutter und ich, wir sind dabei, in die Gemeinschaft einzutreten”, sagte Hopkins.”Wissen Sie, es war COVID, also konnten wir wirklich nicht viel tun.”

Hopkins und seine Mutter Sabrina Greenlee haben eine Wohltätigkeitsorganisation namens SMOOTHgegründet}um Frauen zu helfen, die von häuslicher Gewalt betroffen sind.

Der ehemalige Texaner aus Houston half auch beim Aufbau einer Getreidelinie, wobei der Erlös aus dem Verkauf des Getreides an die SMOOTH Foundation geht.

Hopkins hatte in der Saison 2020 in Arizona einen sofortigen Einfluss auf das Feld und fing 115 Pässe für 1.407 Yards und sechs Touchdowns.Er hat dazu beigetragen, die Cardinals zu ihrem besten Rekord seit der Kampagne 2017 zu führen.

Share.

Leave A Reply