Brandenburg: Ein Geländewagen stößt mit einer Familie auf dem Gehweg zusammen, wobei die Frau getötet wird.

0

Brandenburg: Ein Geländewagen stößt mit einer Familie auf dem Gehweg zusammen, wobei die Frau getötet wird.

Der Fahrer des Geländewagens kam von der Straße ab, fuhr auf den Gehweg und kollidierte mit Fußgängern mit Kinderwagen. Die Großmutter wurde getötet, der Vater und das Kind wurden verletzt.

Schildow – In Schildow, Brandenburg, wurde eine Fußgängerin von einem Geländewagen angefahren und getötet (Landkreis Oberhavel). Die 60-jährige Frau war nach Angaben der Polizeidirektion Nord in einem Dorf nördlich von Berlin mit einem zweijährigen Kind im Kinderwagen und dessen Vater unterwegs. Gegen 16 Uhr fuhr der ältere Fahrer des Autos von der Autobahn ab und überquerte den Bordstein auf den Gehweg. Dabei stieß er mit seiner Familie zusammen. Die Großmutter verstarb auf der Stelle.

Das Kleinkind erlitt leichte Kopfverletzungen, während sich der 36-jährige Vater nach Angaben der Behörden das Knie brach. Beide wurden mit dem Rettungshubschrauber in das benachbarte Unfallklinikum Berlin-Buch geflogen. Nach Angaben der Behörden kümmerte sich ein Notfallseelsorger um Unfallzeugen und Rettungskräfte vor Ort.

Der Fahrer des verunglückten Autos wurde ebenfalls ins Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen zu seiner Identität sind nach Angaben der Behörden noch nicht abgeschlossen. Die Ursache des Unfalls war zunächst unbekannt. Die Staatsanwaltschaft hatte zur Klärung der Situation einen Unfallgutachter beauftragt. Der Schaden an dem Haus wurde auf rund 30.000 Euro geschätzt.

Share.

Leave A Reply