Zwischen Satan und Jamie Dimon: Der Keiser-Bericht von RT löst das wirtschaftliche Rätsel der USA

0

Es gibt eine beliebte chinesische Fingerfalle (auch als chinesisches Fingerpuzzle bekannt), die Kinder oft nicht lösen können, weil sie in Panik geraten, wenn sie sich entspannen sollten.

Keiser Report vergleicht dies mit dem US-Wirtschaftssystem, in dem die Panik zu einem unaufhaltsamen Gelddruck führt.

Laut Max Keiser war die Finanzkrise 2008 eine Wiederholung der S & L-Krise (Spar- und Kreditkrise) der 80er Jahre unter US-Präsident Ronald Reagan. Was damals illegal war, wurde legal, erklärt er: “Sie haben diesen massiven Betrug begangen und es gab diese globale Finanzkrise.”

Die Gesetze wurden wieder geändert, sagt Max: “Und jetzt haben wir 2020, wo es buchstäblich nichts gibt, es gibt keine Gesetze … Es ist also wirklich das chinesische Fingerpuzzle zwischen Satan und Jamie Dimon.”

Die Coronavirus-Pandemie “Hat unglaubliche Schwachstellen in den USA und im Vereinigten Königreich aufgedeckt. Und das wird schmerzhaft sein, sehr schmerzhaft [in the]die nächsten 10 bis 15 Jahre. “

Stacy Herbert fügt hinzu: “Man muss sich nur entspannen und aufhören, mehr Geld zu drucken, aufhören, schlechtes Benehmen zu retten, aufhören zu versuchen, den Konjunkturzyklus zu verhindern.” Vielleicht haben die Vereinigten Staaten dann wieder eine florierende Wirtschaft, fügt sie hinzu.

Weitere Informationen zu Wirtschaft und Finanzen finden Sie im Geschäftsbereich von RT

Share.

Comments are closed.