Press "Enter" to skip to content

Xi Fokus: Xi besucht Ausstellungshalle zum Thema Revolution in Hunan

CHANGSHA, 17. September (Xinhua). Xi Jinping, Generalsekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas (KP Chinas), besuchte am Mittwoch während seiner Inspektionstour in der zentralchinesischen Provinz Hunan eine Ausstellungshalle zum Thema Revolution.

Die Ausstellung erzählt die Geschichte eines verarmten Dorfbewohners namens Xu Jiexiu, der während des langen Marsches in den 1930er Jahren drei weiblichen Soldaten der Roten Armee Schutz bot. Bei der Abreise der Soldaten schnitten sie ihre einzige Decke in zwei Teile und ließen einen Teil bei Xu, um ihre Fürsorge zu zeigen.

Ohne Nahrung und Kleidung, selbst in Lebens- oder Todessituationen, habe die Rote Armee das Wohlergehen der Menschen im Auge behalten, sagte Xi und bemerkte, dass die Geschichte den ursprünglichen Anspruch und Charakter der KP Chinas zeige.

So haben die Menschen verstanden, was die von der KP Chinas geführte Volksarmee wirklich ist, sagte Xi.

Die Geschichte bleibt bis heute berührend, sagte Xi und drängte darauf, die revolutionären Traditionen weiterzugeben. Enditem

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *