Xi begrüßt die Länder, sich stärker für Reformen einzusetzen und Chinas Sonderwirtschaftszonen zu öffnen. 

0

SHENZHEN, 14. Oktober (Xinhua). Der chinesische Präsident Xi Jinping begrüßte am Mittwoch das Ausland, sich stärker an der Reform, Öffnung und Entwicklung der Sonderwirtschaftszonen Chinas zu beteiligen.

Xi, ebenfalls Generalsekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas und Vorsitzender der Zentralen Militärkommission, sagte, die Beteiligung des Auslandes sei in den letzten 40 Jahren für den Aufbau der Sonderwirtschaftszonen unverzichtbar gewesen, was wiederum enorme Entwicklungschancen geschaffen habe und bot Entwicklungsvorteile für das Ausland. Enditem.

Share.

Leave A Reply