“Wir sind auf dem richtigen Weg”: Bundeskanzler Kurz versichert den Bürgern als Österreich, Mitte Mai wieder Schulen, Kirchen und Restaurants zu eröffnen

0

Wien hat angekündigt, Schulklassen und Gottesdienste zuzulassen und Restaurants ab dem 15. Mai ihre Türen für Kunden wieder öffnen zu lassen, da die Nation nach dem Ausbruch von Covid-19 wieder zum Leben erweckt wird.

“Wir sind auf dem richtigen Weg” Bundeskanzler Sebastian Kurz erklärte am Dienstag auf einer Pressekonferenz, er habe neue Schritte zur Lockerung der wegen der Epidemie verhängten Sperre angekündigt. Er sagte, dass es gab “keine Gründe” nicht mit dem fortfahren “aufmachen” Pläne unter dem Motto “So viel Freiheit wie möglich, so viel Einschränkung wie nötig.” Einige Einschränkungen bleiben jedoch für die kommenden Monate obligatorisch.

Nach dem von der Regierung vorgelegten Zeitplan würde die Vorbereitung auf die Abschlussprüfungen an österreichischen Schulen ab dem 4. Mai beginnen, während der reguläre Unterricht ab dem 15. Mai wieder aufgenommen würde.

Restaurants können am selben Tag wieder geöffnet werden. Trotzdem müssen ihre Mitarbeiter Gesichtsmasken tragen, während die Kunden die Regeln der „sozialen Distanzierung“ befolgen müssen. Der Gottesdienst wird ebenfalls Mitte Mai wieder aufgenommen.

Österreichs Grenzen werden in der Zwischenzeit geschlossen bleiben, sagte Kurz, als er sich stattdessen für den Inlandstourismus einsetzte. “In diesem Sommer werden in Österreich noch mehr Urlaubsmöglichkeiten eröffnet.” versprach er und bezog sich offenbar auf die Tatsache, dass es unwahrscheinlich ist, dass die Alpennation bald ausländische Touristen aufnehmen wird.

Die Zahl der bestätigten Coronavirus-Fälle in Österreich betrug am Dienstag 14.845. Die Zahl der Neuerkrankungen nimmt jedoch weiter ab. In den letzten 24 Stunden wurde bei 78 Menschen die Krankheit diagnostiziert, die die Wiener Regierung als eine der besten Situationen in Europa bezeichnet hat.

Zuvor wurde auch die Aufhebung einiger Quarantänebeschränkungen angekündigt. Kleine Geschäfte sowie Friseure und Podologen sollen ab dem 1. Mai ihre Türen wieder öffnen, gefolgt von Museen und einigen anderen kulturellen Räumen. Großveranstaltungen mit massiven Versammlungen von Menschen würden jedoch zumindest bis Ende August verboten bleiben.

Share.

Comments are closed.