Press "Enter" to skip to content

Windows 10 v Windows 7 – Die radikalste Änderung von Microsoft hat dramatische Auswirkungen

MICROSOFT wird die Unterstützung für das beliebte Windows 7-Betriebssystem bald einstellen. Diese Nachricht scheint sich dramatisch auf Benutzer auszuwirken, die auf Windows 10 umsteigen.

In wenigen Monaten wird Microsoft den Support für sein äußerst beliebtes Windows 7-Betriebssystem offiziell einstellen.

Dieser radikale Schritt bedeutet, dass Benutzer des veralteten Betriebssystems ab Januar 2020 keine wichtigen Upgrades mehr erhalten.

Microsoft war den Benutzern dieser Änderung sehr zuvorkommend, warnte sie jedoch auch davor, dass PCs nach dem Datum des 14. Januar für Sicherheitsrisiken anfälliger werden, da Benutzer keine Sicherheits- und Funktionsupdates mehr erhalten.

Das US-amerikanische Unternehmen erklärte das Ende von Windows 7 wie folgt: „Microsoft hat sich verpflichtet, bei Veröffentlichung am 22. Oktober 2009 zehn Jahre lang Produktsupport für Windows 7 bereitzustellen.“ Nach Ablauf dieser zehn Jahre wird Microsoft dies tun Stellen Sie die Windows 7-Unterstützung ein, damit wir unsere Investition auf die Unterstützung neuer Technologien und großartiger neuer Erfahrungen konzentrieren können.

„Das spezifische Ende des Supporttages für Windows 7 ist der 14. Januar 2020. Danach sind technische Unterstützung und Softwareupdates von Windows Update, die zum Schutz Ihres PCs beitragen, für das Produkt nicht mehr verfügbar.

„Microsoft empfiehlt dringend, vor Januar 2020 auf Windows 10 umzusteigen, um zu vermeiden, dass Sie einen Service oder Support benötigen, der nicht mehr verfügbar ist.

„Sie können Windows 7 weiterhin verwenden, aber nach Beendigung des Supports ist Ihr PC anfälliger für Sicherheitsrisiken und Viren.

"Windows wird weiterhin gestartet und ausgeführt, Sie erhalten jedoch keine Softwareupdates, einschließlich Sicherheitsupdates, mehr von Microsoft."

Wenn Sie immer noch ein Fan von Windows 7 sind, sind diese Neuigkeiten eindeutig besorgniserregend und es scheint, als würden viele Benutzer den Ratschlägen von Microsoft folgen.

Statistiken zeigen einen dramatischen Wandel bei den Menschen, die auf Windows 10 umsteigen.

Die jüngsten Zahlen von NetMarketShare zeigen, dass das neueste Betriebssystem von Microsoft jetzt einen Anteil von satten 50 Prozent am Microsoft-Markt hat.

In der Zwischenzeit nimmt die Akzeptanz von Windows 7 rapide ab, da die Benutzer offenbar ihre Liebesbeziehung mit dieser legendären Software beenden.

Laut Statistik ist Windows 7 jetzt nur noch auf 30 Prozent aller von Microsoft betriebenen Computer installiert.

Dies ist ein ziemlich unglaublicher Turnaround, da Windows 7 letztes Jahr um diese Zeit immer noch die meisten Benutzer anführte.

In den letzten 12 Monaten ist die Anpassung von Windows 10 jedoch gewachsen und hat Windows 7 nicht nur überholt, sondern auch in den Schatten gestellt.

Als Windows 10 2015 zum ersten Mal auf den Markt kam, gab Microsoft bekannt, dass eine Milliarde Menschen innerhalb von zwei bis drei Jahren damit arbeiten möchten.

Dieser Traum ist nicht in Erfüllung gegangen, aber mit Windows 7, das bald veraltet sein wird, könnte Microsoft endlich die große Anzahl von Benutzern bekommen, die sie sich so sehr gewünscht haben.