Wildlife Officer von Wilderern in Sri Lanka getötet

0

COLOMBO, 23. April (Xinhua). Ein Wildtieroffizier wurde am Donnerstag im Galaoya-Nationalpark in Dambagalla im Zentrum von Sri Lanka von einer Gruppe von Jägern erschossen, teilte die Polizei in einer Erklärung mit.

Der 25-jährige Wildlife Officer wurde getötet, als eine Gruppe von Wildlife Officers vom Inginiyagala Wildlife Office den Nationalpark betrat, um eine Razzia durchzuführen.

Die Polizei hat im Zusammenhang mit der Schießerei vier Verdächtige festgenommen und eine Schusswaffe mit 12 Bohrungen in Gewahrsam genommen, die bei der Schießerei verwendet wurde, heißt es in einer Erklärung der Polizei.

Die Polizei führt weitere Ermittlungen durch.

Das Department of Wildlife Conservation (DWC) sagte kürzlich, dass strenge rechtliche Schritte gegen diejenigen eingeleitet würden, die illegale Jagdaktivitäten in den Nationalparks des Landes betreiben.

Die Wildtieroffiziere der Nationalparks im ganzen Land erhielten die notwendigen Anweisungen, um kontinuierlich Razzien durchzuführen, um illegale Aktivitäten zu kontrollieren, und sie erhielten die notwendige Ausrüstung zur Selbstverteidigung.

In den Nationalparks von Sri Lanka leben seltene, gefährdete Tierarten. Enditem

Share.

Comments are closed.