Wiedereröffnung des Hong Kong Ocean Park angesichts der Anzeichen einer Verbesserung der Eindämmung von COVID-19

0

HONGKONG, 8. Mai (Xinhua). Der Hong Kong Ocean Park bereitet sich auf die Wiedereröffnung in den nächsten Wochen vor, da sich die Anzeichen der COVID-19-Pandemie verbessern, sagte der Vorstandsvorsitzende des Themenparks Matthias Li am Freitag.

Der Ocean Park ist seit Ende Januar geschlossen, um die Ausbreitung des COVID-19-Ausbruchs zu verhindern.

Li sagte auf einer Pressekonferenz, dass die Schließung “ein beispielloser Schritt” sei und die finanzielle Situation ein Allzeittief erreicht habe.

Der Themenpark wird voraussichtlich in den nächsten Wochen wiedereröffnet und wird sich kurzfristig auf lokale Besucher konzentrieren. Außerdem wird der Park bei seiner Wiedereröffnung eine Reihe von Sonderangeboten veröffentlichen und laut Li mit dem Hong Kong Tourism Board an weiteren Werbeaktivitäten arbeiten.

Der Ocean Park wird seine Kapazität für Fahrten und Einrichtungen halbieren, seine Öffnungszeiten von 10 bis 18 Uhr verkürzen und Besucher dazu ermutigen, online im Voraus zu reservieren, anstatt sich anzustellen, um soziale Distanz zu wahren.

Bei der Wiedereröffnung müssen sich alle Besucher und Mitarbeiter am Eingang einer Temperaturkontrolle unterziehen und im Park Gesichtsmasken tragen.

Der Park hat Desinfektionsmittel auf die Haupteinrichtungen gesprüht und Desinfektionsteppiche und Händedesinfektionsmittelspender an den Eingängen aller Tierausstellungen installiert. Alle Programme, mit denen Besucher näher an Tiere heranrücken können, werden ausgesetzt.

Bis Freitag hat Hongkong an 19 aufeinander folgenden Tagen keine lokalen Infektionen mit COVID-19 gemeldet. Enditem

Share.

Comments are closed.