Press "Enter" to skip to content

Wie viele Strafpunkte haben häufige Verkehrsdelikte und warum könnten sie zu einem Verbot führen?

STRAFPUNKTE können zu Fahrverboten für Autofahrer führen und wirken als sekundäre Abschreckung für Autofahrer, zusätzlich zu einer Geldstrafe, die sie davon abhält, gegen Straßenverkehrsregeln und -gesetze zu verstoßen. Hier sehen Sie, wie viele Strafpunkte einige der häufigsten Verstöße gegen das Straßenverkehrsrecht haben.

Die Bußgelder für Fahrdelikte in Großbritannien sind weit verbreitet und sind möglicherweise die Sache, auf die sich britische Fahrer am meisten konzentrieren, wenn sie für die Verletzung einer Straftat bestraft werden. Strafpunkte sind etwas weniger bekannt, können aber zu weiteren Problemen führen. Wenn Autofahrer innerhalb eines Zeitraums von drei Jahren 12 Strafpunkte sammeln, kann das Fahren für bis zu sechs Monate gesperrt werden (oder für mehr, wenn es nicht ihr erstes Verbot ist), wenn die Disqualifikation nach Ermessen eines Gerichts ohnehin nicht für einen längeren Zeitraum angewendet wird schwerer Vorfall. Für neue Fahrer müssen sie in den ersten zwei Jahren nur bis zu sechs Punkte aufbauen, um ihre Lizenz zu widerrufen.

Es ist daher auch wichtig, Straftaten zu vermeiden, um zu verhindern, dass Sammelstellen eingerichtet und möglicherweise verboten werden.

Spezialisten von LeaseVan.co.uk haben geklärt, welche 12 Fahrstraftaten standardmäßig mit Strafpunkten belegt sind und mit wie vielen Punkten die Fahrer getroffen werden könnten.

Einige leichte Verkehrsdelikte können drei Punkte bringen, während Dinge wie das Nichtanhalten nach einem Unfall oder das Nichtmelden eines Unfalls Ihnen bis zu 10 Punkte einbringen können.

Tim Alcock von LeaseVan.co.uk sagte: "Sicherheit sollte beim Fahren für jeden Fahrzeugbesitzer Priorität haben, und wir sind immer direkt hinter den Bemühungen der Polizei, gefährliche Fahrer von den Straßen zu entfernen.

"Autofahrer sollten sich bewusst sein, dass ein Verstoß gegen das Gesetz hinter dem Lenkrad nicht nur bedeutet, eine Geldstrafe zu zahlen und dies zu vergessen.

„Sie erhalten Strafpunkte in ihrem Führerschein, was letztendlich zu einem Fahrverbot führen und möglicherweise Ihre Arbeit beeinträchtigen kann.

"Wir haben die 12 britischen Verkehrsdelikte hervorgehoben, bei denen eine Disqualifikation nicht sofort vorgeschrieben ist und wie viele Strafpunkte sie tragen können, um alle Fahrer zu drängen, die möglicherweise überlegen, die Regeln zu brechen, um zu überdenken."

1. Nichtanhalten nach einem Unfall oder Nichtmelden eines Unfalls – 5 bis 10 Punkte

2. Nachlässiges und rücksichtsloses Fahren – 3 bis 9 Punkte

3. Fahren ohne Versicherung – 6 bis 8 Punkte

4. Verwenden eines tragbaren Mobiltelefons während der Fahrt – 6 Punkte

5. Keine Identifizierung des Fahrers eines Fahrzeugs – 6 Punkte

6. Fahren bei Disqualifikation – 6 Punkte

7. Geschwindigkeitsüberschreitung – 3 bis 6 Punkte oder 3 feste Strafpunkte

8. Fahren nach Verweigerung oder Widerruf des Führerscheins aus medizinischen Gründen – 3 bis 6 Punkte

9. Fahren anders als in Übereinstimmung mit einem Führerschein – 3 bis 6 Punkte

10. Fehlende Kontrolle über das Fahrzeug oder uneingeschränkte Sicht auf die Straße und den Verkehr – 3 Punkte

11. Verwenden eines Fahrzeugs in einem gefährlichen Zustand – jeweils 3 Punkte

12. Ampelverstöße – 3 Punkte