Watford bestätigt 3 positive Ergebnisse für COVID-19, während Deeny sich weigert zu trainieren

0

LONDON, 20. Mai (Xinhua). Der Premier-League-Klub Watford bestätigte am Mittwoch, dass ein Spieler und zwei Mitarbeiter positiv auf den COVID-19 getestet haben.

Die drei gehören zu einer Gruppe von sechs Personen, die positive Tests aus fast 750 Tests durchgeführt haben, die unter Spielern und Mitarbeitern der englischen Spitzengruppe durchgeführt wurden.

Die einzige Person, die als positiv identifiziert wird, ist Ian Woan, stellvertretender Manager von Burnley.

Watford hat kommentiert, dass sich alle drei Mitarbeiter sieben Tage lang selbst isolieren würden, bevor sie sich einem zweiten Test unterziehen würden.

In der Zwischenzeit hat der Kapitän des Clubs, Troy Deeney, bereits bestätigt, dass er sich nicht zum Training zurückmeldet, da sein fünf Monate alter Sohn Atembeschwerden hat und er ihn nicht weiter gefährden möchte.

“Ich kann erst Mitte Juli einen Haarschnitt bekommen, aber ich kann mit 19 Leuten in eine (Straf-) Box gehen und auf einen Kopfball springen?” Ich weiß nicht, wie das funktioniert “, sagte Deeney, dessen Trainer Nigel Pearson ebenfalls Bedenken hinsichtlich einer Rückkehr zum Training äußerte.

„Die Leute schließen ihre Augen vor der Bedrohung. Ja, wir möchten es neu starten, aber es muss sicher sein. Wir sollten vorsichtig sein. Möglichkeiten zu ignorieren ist tollkühn. Es geht darum, die Gesundheit der Menschen zu schützen “, sagte Pearson. Endite

Share.

Comments are closed.