Was Sie während der Sperrung ohne Strafen stornieren können, um Geld zu sparen

0

Während Großbritannien von Fitnessstudios bis zu Schulen gesperrt ist, sind Restaurants und Stadien geschlossen, während das Reisen nur auf wesentliche Reisen beschränkt ist.

Aber was passiert, wenn Sie für ein Abonnement, eine Mitgliedschaft oder eine Dauerkarte bezahlen, die jetzt praktisch unbrauchbar ist?

In einigen Fällen kann die Kündigung der jährlichen Mitgliedschaft mehr kosten, wenn die Zeit für den Neustart Ihres Abonnements gekommen ist. In anderen Fällen kann eine Rücknahmegebühr oder eine schwarze Markierung in Ihrer Kreditauskunft enthalten sein.

Aber nicht in jedem Fall.

Möglicherweise können Sie ein Paket speichern, indem Sie Ihre Bank- oder Kreditkartendaten durchgehen und herausfinden, was Sie nicht benötigen.

Aber Faust, eine schnelle ethische Botschaft. Denken Sie vor dem Löschen an das Unternehmen, das das Geld erhält.

Kann es für sich selbst sorgen oder könnte es von etwas Großzügigkeit von Ihrer Seite profitieren (wenn Sie es sich leisten können?).

Es gibt jedoch auch Dinge, für die es keinen Sinn macht, mehr auszuzahlen – Sperren oder keine Sperren.

Es gibt zwei Hauptkategorien, wenn es darum geht, Geld zu sparen:

Darauf muss man achten.

Wir verwenden und streamen so viele Daten, ohne die Technologie vollständig zu verstehen – so viele von uns geraten in Panik und klicken einfach, um Cloud-, Streaming-Dienste und andere digitale Dienste zu akzeptieren. Immerhin sind es nur ein paar Pfund im Monat, oder?

Ok, Sie möchten also nicht alle Ihre Fotos bei einem technischen Fehler verlieren, sondern benötigen nur einen einzigen Cloud-Speicherdienst. Gleiches gilt für Musik-Streaming-Dienste, die häufig auch dupliziert werden.

Mit Streaming-Sites, die etwa 15 GBP pro Monat verlangen, und anderen Diensten, die nicht weit entfernt sind, verschwenden Sie viel Geld.

Wenn Sie für zwei Cloud-Dienste und zwei Musik-Streaming-Dienste bezahlen und diese auf jeweils einen reduzieren, können Sie bis zu 400 GBP pro Jahr sparen.

Wenn Sie Ihren E-Mail-Posteingang auschecken (wenn Sie es ertragen können), finden Sie viele Nachrichten von den verschiedenen Diensten, die Sie abonnieren.

Viele bieten Ihnen Angebote an, um Ihre reguläre Zahlung nicht zu stornieren.

Nehmen Sie sich etwas Zeit, um sie sich anzusehen. Ich habe einige Upgrade-Angebote für Fitnessstudios gesehen, die ziemlich gut sind, um die monatlichen Zahlungen aufrechtzuerhalten.

Wenn das Geld jedoch knapp ist oder Sie gerade den Punkt erreicht haben, an dem Sie eine Räumung wünschen, können Sie die meisten Abonnements heutzutage in der Regel mit einer Frist von höchstens einem Monat kündigen.

Turnhallen waren früher ein Albtraum, aber seit den dunklen Tagen mit einer Frist von drei Monaten haben sich die Dinge erheblich verbessert.

Wenn Sie jedoch das Gefühl haben, finanziell erheblich bestraft zu werden und beim Abschluss der Vereinbarung in die Irre geführt wurden, können Sie eine formelle Beschwerde einreichen.

Die Künste und Medien brauchen in dieser schwierigen Zeit mehr denn je Ihre Unterstützung.

Halten Sie also das Papierabonnement aufrecht und unterstützen Sie auch Ihre örtlichen Theater- und Kunststätten.

Auf Ihren Kontoauszügen lauern möglicherweise einmalige Zahlungen oder hinterhältige monatliche Abonnements.

Möglicherweise haben Sie sich für kostenlose Testversionen angemeldet und vergessen, abzubrechen, oder einen Dienst ausprobiert, aber Sie nutzen ihn einfach nicht. Diese Zahlungen werden nicht in Ihren “regulären Zahlungs” -Listen angezeigt, sodass Sie Ihre Konten durchsuchen müssen, um sie zu finden.

Gehen Sie ein Jahr und einen Monat zurück, damit jede jährliche Zahlung aufgespürt werden kann.

Wenn Sie diese Zahlungen nicht autorisiert haben, Ihnen nicht mitgeteilt wurde, dass Sie belastet werden oder wenn Sie glauben, betrogen worden zu sein, kann Ihre Bank sie sofort stornieren – und Sie erhalten möglicherweise sogar eine Rückerstattung.

Verträge für Versicherungen, Breitband und Mobiltelefone können erhebliche Strafen für den mittelfristigen Rückzug nach sich ziehen, wobei Breitband und Mobiltelefone die größten Straftäter sind.

Versicherungsverträge überraschen auch die Menschen, da es sich um einen Jahresvertrag handelt, bei dem jedes Jahr ein Preis in zwölf Teile aufgeteilt wird.

Niemand versteht wirklich, warum dies so ist, aber es bedeutet, dass Sie eine variable Gebühr zahlen müssen, um vorzeitig auf Kaution zu gehen. Speichern Sie dies, indem Sie die Erneuerungsdaten einen Monat im Voraus in Ihrem Tagebuch speichern, damit Sie Zeit haben, sich umzuschauen und das Schiff zu springen.

Wenn Sie jedoch aufgrund Ihrer Loyalität von einem Unternehmen überfordert wurden, vergleichen Sie Ihre aktuellen Zahlungen mit denen, die Ihnen als Neukunde in Rechnung gestellt werden (ohne die ursprünglichen Angebote). Möglicherweise können Sie einiges an Bargeld zurückfordern.

Millionen von uns zahlen für Versicherungspolicen, die wir nicht nutzen oder brauchen.

Überprüfen Sie Ihre regelmäßigen Zahlungen und Belastungen von Ihrem Bankkonto. Möglicherweise sind Sie überrascht, eine Handy-Versicherungspolice für ein Telefon zu finden, für das Sie vor Jahren ein Upgrade durchgeführt haben und für das Ihnen noch Gebühren berechnet werden.

Oder Sie finden, dass eine teure Gadget-Versicherung viel billiger ist, wenn Sie Ihre Hausversicherung aktualisieren – lassen Sie es fallen! Sie können möglicherweise Hunderte zurückfordern, wenn Sie überfordert sind, wenn Sie die Kündigung einer Versicherungspolice beantragt haben.

Und wenn Sie ein verpacktes Bankkonto haben und über 70 Jahre alt sind, ist es unwahrscheinlich, dass Ihre Versicherung Sie abdeckt, und Sie erhalten möglicherweise etwas Geld zurück.

Der Spiegel hat die Probleme behandelt, auf die Personen, die Rückerstattungen für Fluglinien und Pauschalreisen beantragen, ausgiebig gestoßen sind.

Aber was ist mit Zügen und anderen Transportmitteln? Wenn Sie nicht reisen können, wird Ihnen in der Regel eine Rückerstattung angeboten. Andere Unternehmen bieten jedoch nur Gutscheine an.

Wir müssen dies für jedes Unternehmen zu den AGB bringen, um zu prüfen, ob dies fair ist. Gehen Sie jedoch nicht davon aus, dass dies automatisch erfolgt. Wenden Sie sich an das Reisebüro und fragen Sie, wie Sie Ansprüche geltend machen können.

Dauerkarten haben Rückerstattungsrichtlinien, wenn Sie sie längere Zeit nicht verwenden können. Sie variieren jedoch alle, sodass Sie auf der Website nach dem neuesten Leitfaden suchen müssen.

Denken Sie daran, dass Sie noch nicht wissen, wie lange Sie einen Anspruch geltend machen müssen. Überprüfen Sie daher, wie der Prozess funktioniert, aber halten Sie das Feuer.

Online-Konten sind großartig, aber es bedeutet, dass wir weniger wachsam sind, wenn es darum geht, unsere Ausgaben zu überprüfen.

Es gibt jedoch unzählige Fehler, die bei Bank- und Kreditkartenabrechnungen auftreten können, z. B. doppelte Transaktionen, von Ihnen stornierte Services, die noch in Rechnung gestellt werden, und Fehler in Bezug auf die Ehrlichkeit.

Wenn Sie etwas entdecken, das Sie nicht erkennen, bitten Sie Ihre Bank oder Ihren Kartenanbieter, das Geld zurückzuzahlen.

Möglicherweise müssen Sie eine Erklärung unterschreiben, dass Sie die Zahlung nicht autorisiert haben, aber normalerweise gibt es keine Verzögerung. Es gibt jedoch Fristen, also zögern Sie nicht.

Die meisten von uns wurden überredet / überredet / aufgefordert, Papieraussagen von Versorgungsunternehmen fallen zu lassen. Gleiches gilt für Mobiltelefondienste.

Möglicherweise benötigen Sie nicht das gesamte Paket, auf dem Sie sich befinden, und können es sofort sparen, indem Sie es reduzieren.

Telefonrechnungen verbergen auch eine Reihe von Gebühren, die Ihnen möglicherweise nicht bekannt waren. Dies können Datenroaming-Gebühren sein, von denen Sie möglicherweise nicht bemerkt haben, dass Sie im Urlaub bezahlt haben, Premium-Textdienste (jeweils bis zu 5 GBP), nachdem Sie zugestimmt haben, dass ein Unternehmen Ihnen Benachrichtigungen und andere umstrittene Gebühren sendet.

Durchsuchen Sie die Rechnung und melden Sie alles an, was Sie nicht autorisiert haben.

Die Phone Paid Services Authority kann Ihnen helfen, wenn Sie mit der Antwort des Unternehmens nicht zufrieden sind.

Ein paar Einsparungen können Ihnen wirklich dabei helfen, Ihr Geld weiter zu verdienen. Denken Sie jedoch daran, dass Unternehmen heutzutage sehr beschäftigt sind. Nehmen Sie sich also für nicht dringende Anfragen Zeit und versuchen Sie, Telefonleitungen nach Möglichkeit nicht zu binden.

Und sei freundlich, auch wenn du frustriert bist. Ein bisschen Freundlichkeit reicht weit.

Wenn Sie während der gesamten Sperrung Hilfe oder Unterstützung benötigen, sind wir unter Resolver www.resolver.co.uk für Sie da

Share.

Comments are closed.