Von Frankreich gesuchtes IS-Mitglied in Südtürkei inhaftiert. 

0

ANKARA, 16. Oktober (Xinhua). Die türkischen Sicherheitskräfte haben Soumaya Raissi, ein von Frankreich gesuchtes Mitglied des Islamischen Staates (IS), festgenommen, berichtete die halboffizielle Anadolu Agency am Freitag.

Der 30-jährige tunesische Staatsbürger, Mutter eines Kindes, wurde im Stadtteil Namik Kemal im Bezirk Seyhan im Süden von Adana mit gefälschten syrischen Ausweisen erwischt, zitierte die Agentur anonyme türkische Sicherheitsquellen.

Interpol suchte Raissi mit roter Benachrichtigung auf und sie wurde von den französischen Behörden als “gefährlich” und “aktivistisch” identifiziert.

Die Agentur berichtete, dass ihr Ehemann Rachet Raissi nach etwa fünf Monaten Haft im südlichen Gaziantep der Türkei im Jahr 2016 deportiert wurde. Enditem.

Share.

Leave A Reply