Vietnam registriert 6 Tage lang keine neuen COVID-19-Fälle

0

HANOI, 13. Mai (Xinhua). Vietnam meldete am Mittwoch, dem sechsten Tag in Folge, keine neuen COVID-19-Fälle. Die Gesamtzahl der bestätigten Fälle lag laut Gesundheitsministerium bei 288.

Insgesamt 252 Patienten im Land haben sich von COVID-19 erholt, während 131 Verdachtsfälle und mehr als 12.600 Personen überwacht und unter Quarantäne gestellt wurden. Dem Ministerium zufolge wurden bisher keine Todesfälle aufgrund der Krankheit gemeldet.

Das Ministerium kündigte am Mittwoch an, dass der kritischste Fall des Landes, ein britischer Patient, eine Lungentransplantation erhalten wird.

Vietnam hat innerhalb von 27 Tagen keine durch die Übertragung durch die Gemeinschaft verursachte Infektion registriert, sagte das Ministerium und stellte fest, dass die letzten Fälle, die am 7. Mai registriert wurden, 17 Personen waren, die aus Dubai in das Land zurückkehrten. Enditem

Share.

Comments are closed.