US-Unternehmen investiert 150 Mio. USD in ein Biotech-Projekt in Ostchina

0

NANJING, 9. Mai (Xinhua). Das US-amerikanische Biotech-Unternehmen Herbalmax Inc wird nach Angaben des Verwaltungsausschusses der High-Tech-Zone der Stadt 150 Millionen US-Dollar in ein Projekt in der ostchinesischen Stadt Wuxi investieren.

Am Freitag unterzeichnete Herbalmax über eine Videokonferenz eine Vereinbarung mit dem Ausschuss über die Investition.

Das Projekt, zu dem ein Handelsunternehmen, ein Forschungs- und Entwicklungszentrum und eine Produktionsbasis gehören, wird voraussichtlich drei Jahre nach seiner Fertigstellung eine Jahresproduktion von 3 Milliarden Yuan (422 Millionen US-Dollar) erreichen.

Das Projekt wird dazu beitragen, die Innovationsfähigkeit der High-Tech-Zone im Gesundheitssektor zu stärken, sagte Feng Xiaochun, der Direktor des Verwaltungsausschusses.

Es ist die rasante Entwicklung und das enorme Potenzial des chinesischen Gesundheitsmarktes sowie der qualitativ hochwertige Service der High-Tech-Zone, die Herbalmax zu Investitionen veranlasste, sagte Grant Marshall, Mitbegründer und CEO von Herbalmax, bei der Online-Unterzeichnungszeremonie.

Herbalmax mit Sitz in Kalifornien ist ein multinationales Biotech-Unternehmen, das sich der Entwicklung und Herstellung natürlicher Nahrungsergänzungsmittel widmet. Enditem

Share.

Comments are closed.