US-Aktien fallen aufgrund von Gewinnen. 

0

NEW YORK, 13. Oktober (Xinhua). Die US-Aktien notierten am Dienstag niedriger, als die Anleger eine Reihe von Gewinnberichten verdauten.

Der Dow Jones Industrial Average fiel um 157,71 Punkte oder 0,55 Prozent auf 28.679,81. Der S & P 500 fiel um 22,29 Punkte oder 0,63 Prozent auf 3.511,93. Der Nasdaq Composite Index fiel um 12,36 Punkte oder 0,10 Prozent auf 11.863,90.

Neun der elf primären S & P 500-Sektoren schlossen niedriger, wobei die Finanzwerte um 1,86 Prozent zurückgingen, was die Nachzügler anführte. Die Kommunikationsdienste stiegen um 0,35 Prozent, die Gruppe mit der besten Leistung.

US-börsennotierte chinesische Unternehmen notierten größtenteils niedriger, wobei sieben der 10 gewichtesten Top-Aktien im S & P US-gelisteten China 50-Index den Tag mit einem Downbeat beendeten.

Die Gewinnsaison begann diese Woche mit Banken, die zu den ersten gehörten, die Bericht erstatteten.

JPMorgan Chase meldete am Dienstag Gewinne für das dritte Quartal, die den Marktkonsens übertrafen, da eine Erholung der globalen Märkte die Handelsumsätze der Bank anhob. Die Aktie schloss jedoch um 1,62 Prozent.

Die Aktien der Citigroup gaben um 4,8 Prozent nach, obwohl sie ein besser als erwartetes Ergebnis erzielten.

Die Wall Street beäugte auch vorsichtig die Aktualisierungen der Verhandlungen über zusätzliche US-amerikanische Coronavirus-Stimuli.

In Bezug auf die Daten stieg der US-Verbraucherpreisindex im September saisonbereinigt um 0,2 Prozent, nachdem er im August um 0,4 Prozent gestiegen war, berichtete das US-amerikanische Amt für Arbeitsstatistik am Dienstag. Der Wert entsprach in etwa dem Marktkonsens. Enditem.

Share.

Comments are closed.