Press "Enter" to skip to content

Unruhestifter in Hongkong, die mit externen Kräften zusammenarbeiten, müssen schwer bestraft werden: Zentralregierung

PEKING, 10. August (Xinhua). Die chinesische Zentralregierung sprach sich am Montag entschieden für die Festnahme von sieben Personen durch die Polizei in Hongkong aus, darunter Jimmy Lai Chee-ying. Sie sagten, sie müssten nach dem Gesetz streng bestraft werden, weil sie mit Außenstehenden zusammengearbeitet hätten Kräfte zur Gefährdung der nationalen Sicherheit.

Diejenigen, die die Sonderverwaltungsregion Hongkong (HKSAR) stören und China antagonisieren, agieren seit langem als politische Agenten ausländischer und externer Kräfte, unterstützen sie bei der Einmischung in Hongkong-Angelegenheiten und führen Aktivitäten der Sezession, Subversion, Infiltration und Sabotage gegen China durch , sagte ein Sprecher des Büros für Staatsangelegenheiten in Hongkong und Macao des Staatsrates.

Während der Unruhen nach den vorgeschlagenen Änderungen der Verordnung im vergangenen Jahr besuchten sie häufig das Ausland, um auf die Verabschiedung von Gesetzesvorlagen im Zusammenhang mit Hongkong durch die Vereinigten Staaten zu drängen, baten die Vereinigten Staaten, Sanktionen gegen China, einschließlich Hongkong, zu verhängen, und trafen sich mit Beamten beim US-Generalkonsulat in Hongkong, um sich in hinterhältigen Geschäften mit finsteren Absichten zu verschwören, bemerkte der Sprecher.

Die Vereinigten Staaten mischten sich in Hongkong-Angelegenheiten ein und säten auf solch skrupellose Weise Ärger in Hongkong, gerade weil sie diese politischen Agenten gefördert und mit bösen Absichten mit ihnen zusammengearbeitet hatten.

Die Aktivitäten der Anti-China-Unruhestifter behinderten die stetige und nachhaltige Entwicklung von “einem Land, zwei Systemen” sowie den langfristigen Wohlstand und die Stabilität Hongkongs, sagte der Sprecher und fügte hinzu, dass diese Aktivitäten eine ernsthafte Bedrohung für die nationale Sicherheit Chinas darstellten gefährdete den dauerhaften Frieden in Hongkong und untergrub die grundlegenden Interessen und das Wohlergehen der Einwohner von Hongkong.

Der Sprecher nannte Lai einen der typischen Unruhestifter und sagte, er habe nach “Kämpfen für die Vereinigten Staaten” verlangt, weil er eine Reihe illegaler Aktivitäten geplant, organisiert und gestartet habe.

Lai nutzte die von ihm kontrollierten Medien auch, um Gerüchte zu kreieren und zu verbreiten sowie Gewalt zu fördern und zu unterstützen, sagte der Sprecher und fügte hinzu, dass Lai finanzielle Unterstützung für anti-chinesische Elemente und Kräfte gewährte, die sich für die “Unabhängigkeit Hongkongs” einsetzten.

Die Bestrafung von Lai und anderen Gesetzesbrechern nach dem Gesetz ist für die Wahrung der Rechtsstaatlichkeit von wesentlicher Bedeutung, sagte der Sprecher.

Der Sprecher stellte fest, dass die Einwohner von Hongkong unter dem Motto “Ein Land, zwei Systeme” beispiellose demokratische Rechte und weitreichende Freiheiten in Übereinstimmung mit dem Gesetz genießen.

Der Sprecher sagte jedoch, dass das Endergebnis von “ein Land, zwei Systeme” nicht überschritten werden darf und die Rechtsstaatlichkeit keine Herausforderung tolerieren wird.

Diejenigen, die versuchten, die HKSAR zu stören und China offen zu bekämpfen, hatten das Endergebnis des “ein Land, zwei Systeme” in Frage gestellt und die nationale Sicherheit gefährdet. Sie müssen nach dem Gesetz zur Wahrung der nationalen Sicherheit in Hongkong und den in der Region geltenden einschlägigen Gesetzen streng bestraft werden, sagte der Sprecher. Enditem