Press "Enter" to skip to content

UNO kann UNIFIL-Mandat im Libanon verlängern: offiziell

BEIRUT, 14. August (Xinhua). Der Sonderkoordinator der Vereinten Nationen für den Libanon, Jan Kubis, sagte am Freitag, dass die Diskussionen des UN-Sicherheitsrates über die Verlängerung des Mandats der UN-Interimstruppe im Libanon (UNIFIL) im Libanon positiv sind. Die Nationale Nachrichtenagentur berichtete.

“Die Botschaften, die der libanesische Präsident Michel Aoun zu diesem Thema übermittelte und an die Mitglieder des Sicherheitsrates übermittelte, wirkten sich positiv auf den Verlauf der Beratungen aus”, sagte Kubis während seines Treffens mit Aoun.

Kubis stellte fest, dass Frankreich mit den Vorbereitungen für einen Vorentwurf für die Entscheidung des Sicherheitsrates begonnen hat, der mit den Mitgliedstaaten des Rates in Abstimmung mit dem Botschafter und Ständigen Vertreter des Libanon bei den Vereinten Nationen Amal Mudallali erörtert wird.

Das UNIFIL-Mandat wird voraussichtlich Ende August vom UN-Sicherheitsrat (UNSC) verlängert.

Der Libanon war besorgt über eine mögliche Änderung des Mandats der UNIFIL im Libanon, da Israel wollte, dass UN-Friedenstruppen Zugang zu allen Standorten im Libanon haben, und dass der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen unverzüglich über jede Blockade ihrer Freizügigkeit informiert werden muss.

Der Libanon lehnte diese Änderungen jedoch ab und betonte gleichzeitig die Notwendigkeit, das Mandat der UNIFIL beizubehalten, um die Spannungen an den Grenzen zu Israel zu begrenzen. Enditem