Press "Enter" to skip to content

UN-Chef bittet um Zugang zu einem verlassenen Tanker vor dem Jemen zur Inspektion

VEREINTE NATIONEN, 14. August (Xinhua) – UN-Generalsekretär Antonio Guterres ist zutiefst besorgt über den Zustand des vor der Westküste des Jemen festgemachten Safer-Öltankers und bittet die UN um Zugang zur Bewertung, sagte sein Sprecher am Freitag.

Der Generalsekretär drängt darauf, alle Hindernisse für die Bemühungen zu beseitigen, die erforderlich sind, um die vom Tanker ausgehenden Gefahren unverzüglich zu mindern, sagte der Sprecher Stephane Dujarric in einer Erklärung.

Guterres forderte ausdrücklich, unabhängigen technischen Experten bedingungslosen Zugang zum Tanker zu gewähren, um dessen Zustand zu beurteilen und mögliche Erstreparaturen durchzuführen. Diese technische Bewertung wird wichtige wissenschaftliche Beweise für die nächsten Schritte zur Abwendung von Katastrophen liefern, heißt es in der Erklärung.

Der alternde Tanker wurde seit 2015 fast nicht mehr gewartet und es besteht die Gefahr einer großen Ölverschmutzung, Explosion oder eines Brandes, die katastrophale ökologische und humanitäre Folgen für den Jemen und die Region haben würde.

Insbesondere ein potenzielles Ölleck in das Rote Meer würde die Ökosysteme des Roten Meeres, auf die 30 Millionen Menschen in der Region angewiesen sind, ernsthaft schädigen. Darüber hinaus würde die Schließung des Hafens von Hodeidah für viele Monate erzwungen, was die ohnehin schwere Wirtschaftskrise im Jemen verschärfen und Millionen von Menschen den Zugang zu Nahrungsmitteln und anderen wichtigen Gütern verweigern würde, warnte sie.

Die Houthi-Rebellen, die das Gebiet kontrollieren, in dem Safer festgemacht hat, gaben am 5. Juli erstmals bekannt, dass sie einem Inspektions- und Notfallreparaturteam erlauben würden, an Bord des schwimmenden Öllager- und Entladeschiffs zu gehen. Eine offizielle UN-Anfrage wurde am 14. Juli gesendet.

Einen Monat später warten die Vereinten Nationen immer noch auf die Erlaubnis der Houthi-Rebellen, die kürzlich mit einer Reihe technischer Anschlussfragen zu den Vereinten Nationen zurückgekehrt sind, sagte Dujarric am Mittwoch. Enditem