Press "Enter" to skip to content

UHR: Dortmunder Spieler feiern vor der LEEREN „Gelben Mauer“, nachdem die Bundesliga nach der Sperrung des Coronavirus ins Leben gerufen wurde

Borussia Dortmunds sagenumwobene „Gelbe Wand“ war vielleicht völlig ohne Fans, aber das hinderte die Spieler nicht daran, davor zu feiern, als sie in ihrem ersten Spiel nach der Pause von Covid-19 einen 4: 0-Sieg erzielten.

Die Augen der Fußballwelt waren am Samstag auf Deutschland gerichtet, als die beiden obersten Ebenen des Landes – Bundesliga 1 und 2 – die ersten großen Ligen waren, die nach der Sperrung des Coronavirus wieder aktiv wurden.

LESEN SIE MEHR: Sozial entfernte Torfeiern und heiße Mikrofone: Fünf Dinge, die zu erwarten sind, wenn die Bundesliga ihr Comeback vom Coronavirus feiert

Es war eine etwas bizarre, schöne, neue Welt voller fanfreier Action und sozial weit entfernter Torfeiern, aber das Dortmunder Team feierte immer noch seinen beeindruckenden Sieg gegen Schalke in der Revierderby auf die gleiche Weise, wie sie es immer tun – indem sie dorthin gehen, wo sich die brodelnde Masse von 25.000 Fans normalerweise im Süden des Westfalenstadions befindet.

Die Dortmunder Spieler, die sich nicht die Hände verbanden, hoben dennoch ihre Arme in gespieltem Gruß an die nicht existierenden Anhänger – was immer noch als Zeichen des Respekts für die treuen Zuschauer von zu Hause aus angesehen werden konnte.

Die Gastgeber trafen bei ihrer Rückkehr zum Einsatz ein und erzielten in der 29. Minute den ersten Treffer durch den produktiven Stürmer Erling Braut Haaland, bevor Raphael Guerreiro zur Halbzeit eine Sekunde hinzufügte.

Thorgan Hazard schaffte es kurz nach der Pause auf drei, während Guerreiro in der 63. Minute seinen zweiten und Dortmunds vierten Treffer erzielte, als die Titeljäger nach der Sperrung einen Sieg errungen hatten.

Das Ergebnis hebt Dortmund auf einen Punkt vor Bayern München an die Spitze der Bundesliga-Tabelle, obwohl die Bayern ein Spiel in der Hand haben und morgen bei Union Berlin ihre Saison fortsetzen.