Press "Enter" to skip to content

Über 6000 Jahre alte Reliquienstätte im ostchinesischen Shandong gefunden

JINAN, 11. August (Xinhua). Archäologen haben in der Stadt Linyi in der ostchinesischen Provinz Shandong eine neolithische Reliquienstätte aus der Zeit vor mehr als 6.000 Jahren entdeckt.

Das Gelände besteht hauptsächlich aus einem Ringgraben der Beixin-Kultur mit einer Fläche von rund 4.000 Quadratmetern sowie drei Wohngebieten und mehreren Gruben, so das Forschungsinstitut für kulturelle Relikte und Archäologie in Shandong.

Im Graben wurden Keramikreste von Kesseln, Schalen, Gläsern und Töpfen gefunden.

Beixin, eine neolithische Kultur, stammt aus der Zeit zwischen 7.300 und 6.100 Jahren im Unterlauf des Gelben Flusses. Es war der Vorläufer der Dawenkou-Kultur.

Die Siedlungen der Beixin-Kultur befanden sich alle zur Hälfte unter der Erde, und die Menschen verwendeten Artefakte aus Steinen, Knochen, Hörnern, Zähnen und Muscheln als Produktionswerkzeuge. Enditem