Über 13.800 Feuerwehrleute bekämpfen 21 große Waldbrände in Kalifornien. 

0

SAN FRANCISCO, 10. Oktober (Xinhua). Laut der vom kalifornischen Ministerium für Forstwirtschaft und Brandschutz (Cal Fire) veröffentlichten Brandzusammenfassung haben mehr als 13.800 Feuerwehrleute weiter an der Eindämmung von 21 großen Waldbränden im US-Bundesstaat Kalifornien gearbeitet. am Samstag.

Das August-Feuer, Kaliforniens größtes Feuer, das jemals in den Landkreisen Mendocino, Lake und Trinity tobte, erreichte am Samstagmorgen 4.144 Quadratkilometer mit einer Eindämmung von 67 Prozent.

Einige der Brände sind zu über 95 Prozent eingedämmt, und es wird kein Wachstum erwartet. Dennoch würde eine vollständige Eindämmung wahrscheinlich erst erreicht, wenn Regen fällt, sagte Cal Fire und fügte hinzu, dass die Feuerwehrleute am Tag zuvor auf 19 neue Waldbrände reagiert hätten, was schnell zu einer vollständigen Eindämmung aller Brände geführt hätte.

Seit Anfang des Jahres gab es in Kalifornien über 8.400 Waldbrände, die weit über 4 Millionen Morgen in Brand gesteckt haben. Bis heute sind landesweit 31 Menschen ums Leben gekommen, und laut Cal Fire wurden mehr als 9.200 Gebäude zerstört.

Das Glasfeuer in den Landkreisen Napa und Sonoma brannte am Samstagmorgen 273 Quadratkilometer mit einer Eindämmung von 82 Prozent.

Das Creek Fire in den Grafschaften Fresno und Madera brannte am Samstagmorgen 1.351 Quadratkilometer mit einer Eindämmung von 49 Prozent.

Das 228 Quadratkilometer große Zogg-Feuer in Shasta County war laut Aktualisierungen von Cal Fire am Samstagmorgen zu 95 Prozent eingedämmt. Enditem.

Share.

Comments are closed.