Tunesien meldet 1.297 COVID-19-Neuerkrankungen, insgesamt 32.556. 

0

TUNIS, 11. Oktober (Xinhua). Das tunesische Gesundheitsministerium meldete am Sonntag 1.297 neue COVID-19-Fälle. Damit stieg die Gesamtzahl der Infektionen auf 32.556 mit 478 Todesfällen im Land.

Das Ministerium verzeichnete 704 COVID-19-Patienten im Krankenhaus, davon 138 auf Intensivstationen.

Bis Samstag wurden insgesamt 276.002 Labortests durchgeführt, von denen 11,8 Prozent laut statistischem Dokument des Ministeriums positiv waren. Enditem.

Share.

Comments are closed.