Trump sagt, Kalifornien sollte Tesla das Montagewerk wieder eröffnen lassen

0

San Francisco (ots / PRNewswire) – Der US-Präsident Donald Trump sagte am Dienstag, dass Kalifornien dem Autohersteller Tesla erlauben sollte, den Betrieb im Alameda County wieder aufzunehmen.

„Kalifornien sollte Tesla & @elonmusk JETZT die Anlage eröffnen lassen. Das geht schnell und sicher! “ Trump schrieb am Dienstag auf Twitter.

Trump ist bestrebt, die US-Wirtschaft wieder in Gang zu bringen, damit die Amerikaner wieder arbeiten können.

Musk verklagte die Grafschaft am Samstag, nachdem er dem Unternehmen mitgeteilt hatte, dass es die Kriterien für eine Wiedereröffnung nicht erfüllt.

Ein Gesundheitsbeamter des Landkreises sagte am Freitag, dass alle Hersteller, einschließlich Tesla, gebeten wurden, den Betrieb um mindestens eine weitere Woche zu verschieben, um die Infektions- und Krankenhausaufenthaltsraten zu überwachen.

Laut Scott Haggerty, dem Alameda Country Supervisor, hatte der Landkreis daran gearbeitet, Tesla die Wiederaufnahme der Produktion am 18. Mai zu ermöglichen, an dem Tag, an dem andere US-Autohersteller in anderen Bundesstaaten wiedereröffnen durften.

Musk ist wütend über Kaliforniens Umgang mit seiner Wiedereröffnungspolitik und droht, die Fabrik nach Texas oder Nevada zu verlegen.

Während die Vereinigten Staaten immer noch gegen die COVID-19-Gesundheitskrise kämpfen, experimentieren Staaten und Städte mit Möglichkeiten, die Wirtschaft sicher wieder in Gang zu bringen.

Die Pandemie hat die US-Wirtschaft in Trümmern liegen lassen.

Im April verloren die Vereinigten Staaten 20,5 Millionen Arbeitsplätze, die Arbeitslosenquote erreichte 14,7 Prozent, berichtete das Bureau of Labour Statistics am Freitag.

Der Top-Wirtschaftsberater von Präsident Donald Trump, Kevin Hassett, zeichnete weiterhin ein dunkles Bild für die künftige Arbeitslosigkeit und sagte, die Arbeitslosenquote werde im Mai “wahrscheinlich” bei “fast 20 Prozent” liegen.

Share.

Comments are closed.