Press "Enter" to skip to content

Topgesetzte Halep entspannt sich ins Halbfinale der WTA Prague Open

PRAG, 14. August (Xinhua) – Die Spitzensaat Simona Halep kam in knapp einer Stunde mit 6: 2 und 6: 0 an Magdalena Frech aus Polen vorbei und erreichte hier am Freitag das Halbfinale der Prague Open.

Der zweifache Grand-Slam-Meister gewann in 59 Minuten insgesamt 60 Punkte gegen die Pole 30, während dieser, der auf Platz 174 der Weltrangliste stand, nur einen Aufschlag hielt.

Es war jedoch bereits eine gute Reise für Frech, die als eine von drei glücklichen Verlierern im Qualifying eine Hauptziehung erhielt, bevor sie Elena-Gabriela Ruse und Arantxa Rus in ihrem ersten WTA-Viertelfinale um einen Platz besiegte.

Halep trifft als nächstes entweder auf die Rumänin Irina-Camelia Begu oder die Spanierin Sara Sorribes Tormo. Begu führte mit 6: 2, 0: 1, als das Spiel unterbrochen wurde.

Elise Mertens, die Nummer 3, musste arbeiten, als sie die kanadische Wildcard Eugenie Bouchard in einem weiteren Viertelfinale mit 6: 4, 1: 6, 6: 4 besiegte. Sie trifft auf die Tschechin Kristyna Pliskova, deren Viertelfinale-Gegnerin Ana Bogdan aus Rumänien wegen einer Verletzung am linken Fuß mit 5: 2 in den Ruhestand ging. Enditem