Press "Enter" to skip to content

Tokio-Aktien öffnen höher in der Hoffnung auf US-Impulse

Tokio, 11. August (Xinhua) – Die Aktien von Tokio wurden am Dienstag höher eröffnet, nachdem US-Präsident Donald Trump unter anderem Executive Orders unterzeichnet hatte, um die Unterstützung für Arbeitslosenunterstützung, vorübergehende Aufschiebung der Lohnsteuer und Erleichterung bei Studentendarlehen aufrechtzuerhalten, während die globalen Märkte weiterhin im Auge behielten Verhandlungen zwischen Gesetzgebern über ein umfangreiches Konjunkturpaket im Zusammenhang mit Viren.

Ab 9:15 Uhr stieg der Nikkei Stock Average mit 225 Emissionen von Freitag auf 22.540,92 um 210,98 Punkte oder 0,94 Prozent.

Der breitere Topix-Index aller Emissionen des Ersten Abschnitts an der Tokioter Börse legte unterdessen um 18,83 Punkte oder 1,22 Prozent auf 1.565,57 zu.

Immobilien, Bergbau sowie eisen- und stahlorientierte Themen waren diejenigen, die in den ersten Minuten nach der Morgenglocke am meisten zugelegt hatten.

Die Märkte hier waren am Montag wegen eines Nationalfeiertags geschlossen. Enditem