Theater, Turnhallen in China teilweise wieder zu eröffnen

0

PEKING, 9. Mai (Xinhua). Theater, Fitnessstudios, Bibliotheken, Museen und Galerien sowie andere Veranstaltungsorte in Innenräumen können Verbraucher und Besucher nach Vorbehalt gemäß den neuen Richtlinien des gemeinsamen Präventions- und Kontrollmechanismus des Staatsrates aufnehmen.

Die Richtlinien forderten von den Veranstaltungsorten, eine Obergrenze für die Besucherzahlen festzulegen und Maßnahmen zur Verhütung von Epidemien zu ergreifen.

Die Prävention und Kontrolle von Epidemien in China hat sich von der Notfallreaktion zu einer regulären Aufgabe gewandelt, heißt es in den Richtlinien, in denen Innenmärkte, Einkaufszentren, Hotels und Restaurants aufgefordert wurden, wieder vollständig zu öffnen.

Die Theater im ganzen Land blieben geschlossen, um Massenversammlungen während der Epidemie zu vermeiden und die Veröffentlichung neu produzierter Filme zu verzögern. Enditem

Share.

Comments are closed.