Tansania öffnet den Himmel für internationale Passagierflüge wieder

0

DAR ES SALAAM, 18. Mai (Xinhua) – Die tansanischen Behörden haben am Montag die Wiedereröffnung ihres Himmels für internationale Passagierflüge angekündigt.

Isack Kamwelwe, der Minister für Bau, Verkehr und Kommunikation, sagte in einer Erklärung, dass die Wiedereröffnung des ostafrikanischen Himmels für den Passagierflug ab Montag wirksam sei.

Kamwelwe sagte, dass geschäftliche, humanitäre, diplomatische, Notfall- und andere Sonderflüge wie zuvor landen, starten und über den Himmel des Landes fliegen durften.

Er sagte, die Öffnung des Himmels sei auf eine Ankündigung von Präsident John Magufuli am Sonntag zurückzuführen, dass die Zahl der COVID-19-Infektionen unter Berufung auf Statistiken von Gesundheitszentren, die COVID-19-Patienten im ganzen Land behandeln, gesunken sei.

Kamwelwe wies die Tansania Civil Aviation Authority (TCAA) an, die Internationale Zivilluftfahrt-Organisation über die von der Regierung getroffenen Entscheidungen zu informieren.

Er wies auch die Tansania Airports Authority und die Kilimanjaro Airport Development Company Limited an, in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Gesundheit, Gemeindeentwicklung, Geschlecht, ältere Menschen und Kinder sicherzustellen, dass sie Flüge im Land anbieten.

Kamwelwe wies auch die nationale Fluggesellschaft Air Tanzania Company Limited an, Vorkehrungen für die Wiederaufnahme ihrer internationalen Flüge in verschiedene Länder zu treffen.

Am 12. April kündigte die TCAA die Einstellung internationaler Passagierflüge in die ostafrikanische Nation wegen der COVID-19-Pandemie an.

TCAA sagte, dass Frachtflüge erlaubt sind, aber Besatzungsmitglieder an bestimmten Orten von der Regierung auf eigene Kosten für die Dauer ihres Aufenthalts unter Quarantäne gestellt werden. Enditem

Share.

Comments are closed.