Südkorea meldet 84 weitere COVID-19-Teile, Prozesse 24.889. . 

0

SEOUL, 14. Oktober (Xinhua).

Die tatsächlichen Fallzahlfelder nach dem Sammeln von 102 am Vortag kleinere Clusterinfektionen in Seoul und der umliegenden Provinz Gyeonggi sowie der Ausweitung importierter Bestand unter 100.

Von den neuen Personen waren 23 in Seoul und in der Provinz Gyeonggi wohnhaft.

Einunddreißig wurde aus Übersee importiert, wurde gestorben auf 3.466 erhöht.

Vier weitere Personen wurden bestätigt, so dass die Zahl der Todesopfer bei 438 lag. Die Gesamtsterfälligkeitsrate lag bei 1,76 Jahren.

Betroffene 167 weitere Patienten wurden nach der Berücksichtigung der Sicherheit auf der 23.030. Die Gesamtwiederherstellungsrate besteht 92,53 Prozent.

Seit dem 3. Januar hat das Land mehr als 2,44 Millionen Menschen getestet, von denen 2.398.169 negativ auf das Virus überprüft wurde und 18.396 wurde. Enditem ..

Share.

Comments are closed.