Stier mit juckendem Hintern verursacht Stromausfall

0

Es beginnt als Kitzeln und bevor Sie es wissen, suchen Sie nach Sandpapier, einem stumpfen Messer oder einer Transformatorstange, um diesen Juckreiz zu kratzen. Es passiert den Besten von uns und Ron, dem Stier.

Ron trägt immer noch seinen Wintermantel, was bedeutet, dass er nach einem Kratzbaum gesucht hat. Leider entschied er sich für einen Telegraphenmast mit einer angebrachten Transformatorbox, und sein starker Juckreiz löste die Box. Es war ein Beinahe-Miss für Ron, der um 11.000 Volt hätte zappen können, wenn er Kontakt mit den heruntergezogenen Kabeln aufgenommen hätte, und eine kleine Unannehmlichkeit für die 800 Einheimischen in Chapelton, Strathaven und Glassford, deren Strom abgeschaltet war als Ergebnis. Rons Besitzer, Hazel Laughton, sagte:

„Wir standen gegen 06:00 Uhr auf und sahen einen großen Generator am Ende unserer Straße, der alle mit den Polen verbunden war. Wir fanden das etwas seltsam.

„Wir gingen hinauf, um unsere Kühe zu füttern, und mein Mann bemerkte, dass die Transformatorbox von der Stange gestoßen worden war.

„Wir haben zwei und zwei zusammengefügt und festgestellt, dass unser Bulle an der Telegraphenstange gekratzt hat und die Schachtel von der Stange gestoßen hat. Alle Drähte waren auch unten auf dem Feld. “

Ingenieure kamen, um alles zu reparieren und die Stange wird eingezäunt, damit Ron nicht versehentlich ein Feld von Kühen kocht, alles wegen seines juckenden Arsches. [BBC News]

Bildnachweis: Hazel Laughton über BBC

Share.

Comments are closed.